Messeauftakt für Coatema

27.01.2014

© Foto: Coatema
In der nächsten Woche findet die 13th International Nanotechnology Exhibition & Conference in Tokio, Japan statt. Es ist die weltgrößte Messe im Bereich Nanotechnologie und unabdingbar für alle, die die neusten Technologien in den unterschiedlichsten Fertigungsprozessen nicht verpassen wollen. Die Aussteller zeigen vom Mittwoch, dem 29. Januar bis Freitag, den 31. Januar ihre neusten Entwicklungen und Technologien.

Coatema Coating Machinery stellt auf dem deutschen Gemeinschaftsstand mit der Standnummer 5N-11 aus.

Extra für die Messe angefertigte Poster und Broschüren informieren Sie über unsere aktuellen Laboranlagen, wie den Smartcoater mit seinem 5-in-1 Auftragssystem, dem Easycoater als Basiseinheit für Beschichten und Bedrucken und nun auch über den Thin Film Coater/ Printer, die neuste und hochpräzise Laboranlage, die in einem Schritt beschichten und bedrucken kann.

Im Rahmen des Tokiobesuches wird ausserdem ein Meeting der OE-A und Japera, beides bedeutende Verbände im Bereich gedruckte Elektronik, stattfinden. Die OE-A ist der international führende Industrieverband für organische und gedruckte Elektronik und vereinigt Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette dieses aufstrebenden Marktes. Coatema ist seit 5 Jahren aktives Mitglied bei der OE-A. Japera ist in Japan der führende Industrieverband und fördert viele Forschungsprojekte im Bereich gedruckte Elektronik. Ziel des Treffens der beiden Verbände ist die Förderung der Beziehungen und Vernetzungen untereinander und aller Mitglieder.

In der Woche nach der Nano Tech geht es direkt weiter zur nächsten Messe, nach Phoenix in die USA auf die 2014 Flex, die vom 3. - 6. Februar stattfindet.

www.coatema.de

BU: Eine vom Unternehmen gedruckte Solarzelle.

Foto: Coatema
stats