Koenig & Bauer
Rotationsstanze erhält Supplier Award

25.07.2018 Am 19. Juni übergab die Edelmann Group, den deutschen Verpackungshersteller und Systemlieferanten mit Standorten in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika erstmals Supplier Awards. Je ein Preis wurde in den Kategorien Innovation, Logistik und Kooperation vergeben.

V.l.n.r. Mario Gerber, Senior Sales Manager Postpress, Johannes Naumann, Konstruktionsleiter, und Ralf Sammeck, Geschäftsführer KBA-Sheetfed, freuen sich über die Auszeichnung der Rapida RDC 106 durch die Edelmann Group.
© Foto: Koenig & Bauer
V.l.n.r. Mario Gerber, Senior Sales Manager Postpress, Johannes Naumann, Konstruktionsleiter, und Ralf Sammeck, Geschäftsführer KBA-Sheetfed, freuen sich über die Auszeichnung der Rapida RDC 106 durch die Edelmann Group.

Koenig & Bauer erhielt für die Rotationsstanze Rapida RDC 106, die seit Mitte 2017 bei Edelmann am Standort Heidenheim im Einsatz ist, den Supplier Award in der Kategorie Innovation. Damit ehrte das Unternehmen bahnbrechende Weiterverarbeitungstechnik, die den Stanzprozess schneller und wirtschaftlicher gestaltet und gleichzeitig zum Umdenken in den Prozessabläufen auffordert.

Ralf Sammeck, Geschäftsführer von KBA-Sheetfed Solutions und Vorstandsmitglied von Koenig & Bauer freut sich: „Solch einen Preis von einem der großen Anwender entgegenzunehmen, ehrt uns außerordentlich. Der Award zeigt, dass wir die Erwartungen des Marktes umsetzen und kundenzentriert handeln.“

Bei Edelmann ist die Rapida RDC 106 mit zwei Stanzeinheiten zum Stanzen und Rillen sowie zusätzlicher Ausbrecheinheit im Einsatz. Gegenüber Flachbettstanzen zeichnet sie sich durch extrem hohe Stanzleistungen mit bis zu 15.000 Bogen/h aus. Im vergangenen Jahr stellte eine Rapida RDC 106 beim Stanzen von selbstklebenden Etiketten mit 17.000 Bogen/h den Weltrekord auf. Daneben sorgen kürzeste Rüstzeiten für deutlich mehr Performance und Produktivität. So ist Rapida RDC 106 sowohl für große als auch für kleine Auflagen wirtschaftlich.

Neben den Rotationsstanzen bietet Koenig & Bauer auch die Flachbettstanzen Optima im Mittel- sowie Ipress im Mittel- und Großformat an. Damit hat sich das Unternehmen von klassischen Druckmaschinenhersteller zum Systemanbieter in den Postpress-Bereich hinein entwickelt.

stats