Memjet
Neue Möglichkeiten in der Produktion von On-Demand-Verpackungen

25.05.2018 Erste Lösung für flexible Verpackungen: Farbstarke, individuell gestaltete Verpackungen in kleinen bis mittleren Auflagen, die der Markt heute sehr stark nachfragt, lassen sich ausgesprochen wirtschaftlich produzieren.

MVZ-Drucker
© Foto: Memjet
MVZ-Drucker

Memjet führender Entwickler von Inkjet-Drucktechnologien, hat heute das Rigoli MVT Drucksystem seines italienischen OEM-Partners Rigoli s.r.l. vorgestellt – das erste Großformat-Inkjet-Rollendrucksystem für flexible Verpackungen auf Basis der Memjet-Inkjet-Druckkopftechnologie. Rigoli wird das Drucksystem und seine Druckerzeugnisse live auf der Ipack-Ima 2018 vom 29. Mai bis 1. Juni in Mailand (Italien) vorstellen.

Das Rigoli MVZ-Drucksystem besticht durch ultimative Flexibilität. Dank seiner kompakten Abmessungen lässt es sich problemlos inline mit Weiterverarbeitungssystemen kombinieren. Die richtungsweisende Memjet-Drucktechnologie sorgt dabei für eine kostengünstige digitale Einstiegslösung, die sich durch eine hohe Produktivität und Flexibilität und die daraus folgenden reduzierten Lagerhaltungs- und Ausschusskosten schnell bezahlt macht. Funktionalität und Qualität gehen eine gelungene Verbindung ein – in einer Lösung, die neue Maßstäbe setzt.

„Angesichts der immer zahlreicheren Produktvarianten, die auf den Markt drängen, kann die Verpackungsproduktion kaum mehr Schritt halten“, erklärt Kevin Shimamoto, Chief Marketing Officer bei Memjet. „Allzu viele Verpackungsdrucklösungen bieten nicht die nötige Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit für die kurzfristige Herstellung von kundenspezifischen On-Demand-Verpackungen in kleineren Auflagen. Die Rigoli MVZ-Produktfamilie markiert einen echten Quantensprung. Unternehmen jeder Größe können nun flexible Verpackungen schnell, einfach und kostengünstig herstellen.“

On-Demand-Verpackungen – vom Traum zur Realität

Die Rigoli -Drucklösung gibt Verpackungsherstellern und Marken die Möglichkeit, variable Verpackungen unabhängig von Format und Material für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche zu produzieren. Je nach den individuellen Anforderungen kann die Produktion off- oder inline erfolgen.

Dazu sagt Zsolt Tarjanyi, Geschäftsführer von Rigoli s.r.l.: „Dem Trend auf dem Verpackungsmarkt zu Eigenmarken, wechselnden Botschaften, Größen und Formen wird das MVZ-System in jeder Weise gerecht. Es bietet die heute verlangte Produktivität, Druckqualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit – eine Kombination, die nur die Memjet-Technologie ermöglicht.“

 

Der Rigoli MVZ1000-Drucker bedruckt bis zu 1.067 mm breite Medien und verfügt über ein industrielles Ab- und Aufwickelsystem, das selbst Jumborollen unterstützt. Bei den Aufwickeloptionen kann die bedruckte Seite nach oben oder unten weisen, was die Effizienz zusätzlich maximiert. Zur Inline-Integration mit weiteren Systemen für die Weiterverarbeitung, etwa zum Schneiden, Laminieren und Befüllen, kann eine Pufferstation vorgesehen werden. Diese Inline-Linie sorgt für eine noch schnellere, schlankere Produktion.

In Sachen Druckqualität können es die Rigoli MVZ-Systeme mit dem Offsetdruck aufnehmen. Dank Memjets Single-Pass-Technologie für das Großformat bieten sie eine Druckauflösung von 1.600 x 1.600 dpi bei 9 m/min bzw. 1.600 x 800 dpi bei 18 m/min.

stats