LIC Packaging
Vertrauen in den Fusion Topliner

01.06.2018 Der italienische Verpackungsanbieter schätzt die große Grammaturbreite sowie die Top-Ergebnisse im Offset-, Flexo- und bald auch Digitaldruck-Postprint. Sappi hat mit LIC Packaging aus Verolanuova (Brescia) einen renommierten Verpackungshersteller gewonnen.

© Foto: LIC Packaging

Das Unternehmen aus Italien verwendet den hochweißen Frischfaserliner in der doppelt gestrichenen Variante Fusion Topliner sowie die neu auf den Markt gebrachte ungestrichene Variante Fusion Uncoated. Bedruckt werden die beiden Fusion Produkte ausschließlich im Postprint-Verfahren. Dabei wird je nach Auflage und Qualitätsanforderung der Offset- oder Flexodruck gewählt. In Kürze kommt dann noch der Digitaldruck hinzu, wenn im Juni 2018 eine neue HP C500 Digitaldruckanlage für den Wellpappendirektdruck bei LIC Packaging installiert wird.

„Einer der Hauptgründe, warum wir uns für Fusion Topliner entschieden haben, ist die umfangreiche Grammaturbreite. Damit können wir alle Anforderungen in den verschiedenen Wellenarten erfüllen“, sagt Piero Bertoldo, Präsident von LIC Packaging. Entscheidungskriterien waren darüber hinaus das hochweiße Erscheinungsbild, die Festigkeitswerte und der nicht vorhandene Falzbruch. Ein weiterer Vorteil ist die Zulassung des Frischfaserliners für Lebensmittelverpackungen, da Fusion Topliner den wichtigsten Richtlinien für den Lebensmittelkontakt in Italien und Europa entspricht. Logistisch profitiert LIC Packaging von der geografischen Nähe zum Sappi-Produktionsstandart in Ehingen. Dies sorgt für die schnelle Lieferung der Papiere nach Norditalien.

Einsatzgebiet von Fusion sind mehrheitlich Lebensmittelverpackungen – darunter Wellpappenkartons für Tiefkühlkost, Pizza-Boxen und Träger-Verpackungen (Trays) für frisches Obst und Gemüse – sowie Displays und Kartonverpackungen für Glaswaren, Elektronik und andere Gebrauchsgüter. LIC Packaging verwendet Fusion in den Grammaturen von 90 bis 160 g/m2. Ein Novum ist der Einsatz von Fusion im Flächengewicht von 90 g/m2 auf G/N-Wellen für den Offset-Postprint. Beim Kaschieren auf Miniwellen und anschließendem Offsetdruck hat Fusion seine Stabilität und Oberflächengüte mit Bravour unter Beweis gestellt.

Der erfolgreiche Einsatz kommt nicht von ungefähr. „Uns hat beeindruckt, mit welcher Offenheit und Innovationsfreude LIC Packaging neue Verpackungsideen entwickelt. LIC Packaging ist für Sappi ein bedeutender Referenzkunde in Italien und ein gutes Beispiel für die Vielseitigkeit, die ein hochwertiger Frischfaser-Topliner Verpackungsverarbeitern bietet. Die optimalen Ergebnisse in allen gängigen Druckumgebungen, ob Offset, Flexo oder Digitaldruck bestätigen dies“, erläutert Andrea Riva, Sales Manager Italy, Iberica and Global Key Account Manager bei Sappi.

stats