Gemeinsam stärker
TSC Auto ID und Datalogic beschließen weltweite Vertriebsallianz

21.12.2017 Bereits seit 2015 bündeln TSC Auto ID und Datalogic ihre Vertriebsaktivitäten in der Region EMEA - und sind mit dieser Strategie erfolgreich im Markt. Nun haben die beiden Partner beschlossen, ihre Zusammenarbeit auszuweiten und global zusammenzuarbeiten.

© Foto: Fotolia/AVAVA
Kunden wie auch Vertriebspartner werden von dieser strategischen Allianz profitieren. „Wir sind nunmehr in der Lage, überall auf der Welt wirtschaftlich interessante, zielgruppenorientierte Komplettlösungen, einander ergänzende, kompatible Top-Produkte sowie einen hochprofessionellen Service anzubieten“, kommentiert Sam Wang, CEO von TSC Auto ID Technology Co. Ltd. die soeben beschlossene Vereinbarung. „Und auch Datalogic als internationaler Marktführer im Bereich der automatischen Datenerfassung und Prozessautomatisierung festigt damit weltweit seine Position als vertrauenswürdiger Anbieter bedarfsgerechter Auto-ID-Komplettlösungen, die den aktuellen Anforderungen von Kunden wie auch Channel Partnern entsprechen“, ergänzt Francesco Montanari, Vertriebsvorstand bei Datalogic.

Mit einer über 25jährigen Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung leistungsfähiger und zugleich innovativer Barcode-Etikettendrucker, dem differenzierten Produktspektrum sowie weit mehr als drei Millionen installierter Drucker weltweit ist TSC Auto ID ein zuverlässiger Partner für Datalogic. Datalogic wiederum hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Barcodelesegeräten, Mobilcomputern, Sensoren zur Erfassung, Messung und Sicherheit, RFID-Lösungen, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierern für Produktion, Transport, Logistik und Gesundheitswesen spezialisiert.

Beide Unternehmen unterstreichen durch die Allianz die Wertigkeit ihrer etablierten Marken - und erhoffen sich durch die Bündelung zudem auch die Erschließung neuer Absatzmärkte.
stats