Tresu
Customer Care zur Verringerung der Druckkosten

16.01.2020 Der Druckmaschinen- und Anlagenhersteller Tresu hat einen neuen Geschäftsbereich eingerichtet, um seinen Kunden während der Lebensdauer ihrer Anlagen Support zu bieten und ihnen zu helfen, Ausschuss, Kosten und Ausfallzeiten zu verringern.

© Foto: Tresu
Tresu Customer Care hilft Kunden bei der Steigerung ihrer Gesamtanlageneffektivität (GAE), was sich auf die Produktionskosten auswirken und zu einer Verringerung der Druckkosten beitragen wird. Im Wesentlichen verfolgt Tresu Customer Care zwei Ziele: Maximierung der Betriebszeit bzw. Anlagenverfügbarkeit und Senkung der Druckkosten.  

Alle Kunden von Tresu, also auch Kunden, bei denen Kammerrakelsysteme, Pumpen und Geräte für Druckmaschinen von Tresu im Einsatz sind, werden vom Customer Care-Service profitieren, der ab sofort reaktive (Instandsetzung) und vorbeugende Wartung einschließt.

Zu diesem umfassenden Programm gehören eine Hotline für dringende technische Hilfe, geplante Wartungsarbeiten, Hilfe bei Ersatzteilen und ein „Online-Webshop“, in dem Original-Ersatzteile und -Verbrauchsmaterialien zur täglichen Auslieferung angeboten werden. Hinzu kommen Remote Management, Maschinen-Upgrades und praktische Schulungen im Schulungs- und Vorführungszentrum von Tresu in Dänemark.
stats