HP / Folienprint Rako
Henkels neue Pril Limited Edition ist da

12.10.2020 Von wegen trister Herbst! Henkel bringt mit dem Spülklassiker Pril in der limitierten #Enjoytogether-Edition einen farbenfrohen Hingucker in die deutschen Haushalte. Wie bereits im vergangenen Jahr überrascht Henkel mit kreativen Etiketten-Designs, die in der Küche für gute Laune sorgen.

Die limitierte #Enjoytogether-Edition von Pril ist von Oktober bis Dezember 2020 im Handel erhältlich.
© Foto: Henkel
Die limitierte #Enjoytogether-Edition von Pril ist von Oktober bis Dezember 2020 im Handel erhältlich.

Sie Produktion der limitierten Etiketten erfolgt über die Folienprint Rako GmbH, einem Unternehmen der All4Labels Global Packaging Group. Zum Einsatz kommt dabei die HP Indigo 20000 Digital Press, die speziell für den flexiblen Etiketten- und Verpackungsdruck entwickelt wurde, sowie die HP Smart Stream Mosaic Individualisierungssoftware und der Print OS Composer, ein Cloud-basierter Joberstellungsservice für die vereinfachte Verarbeitung von PDF-Dokumenten mit variablen Daten – jede Flasche wird dabei zum Einzelstück mit einer individuellen Unikat-Nummer und sorgt für eine persönliche Note in der Küche.

In diesem Jahr setzt Henkel bei der limitierten Design-Edition von Pril auf die Initiative #Enjoytogether. Im Fokus steht dabei der Gedanke, gemeinsame Momente im Leben zu feiern und Menschen zusammenzubringen, beispielsweise bei einem gemütlichen Essen im Kreise der Familie. Die Initiative setzt neben Prils herausragender Reinigungsleistung vor allem auf farbenfrohe Designs in zwei Varianten: Die Variante mit exotischem Duft ist durch die Farbwahl Lila und Blau ein echter Hingucker, Pril mit frischem Zitrusduft setzt farbliche Akzente in Gelb- und Grüntönen.

„Wir freuen uns nach dem erfolgreichen Projekt rund um die limitierte Pril-Edition mit dem beliebten Blumen-Design, auch in diesem Jahr Henkel bei seiner neuen Design-Initiative zu unterstützen“, sagt Martin Lücke, Global Quality, Environment, Health & Safety Manager bei der All4Labels Global Packaging Group. „Angesichts der aktuellen Covid-19-Pandemie freuen wir uns umso mehr über den diesjährigen #Enjoytogether-Gedanken der Initiative und hoffen, Verbrauchern mit den farbenfrohen Designs im Haushalt ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Auch diesmal ist wieder jede Pril-Flasche ein Unikat. Möglich wird dies durch die eingesetzte HP Indigo Digitaldruck-Technologie – anders als beim konventionellen Druckverfahren können wir effizient und profitabel auch kleinere Auflagen produzieren sowie eine immer größere Vielfalt an Produkten bearbeiten und individualisierte Kampagnen realisieren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind quasi unbegrenzt – ein toller Wettbewerbsvorteil, dank nur einer einzigen digitalen Drucklösung.“

Schneller Druck auf einer Vielzahl von Materialien

Mit einer Bahnbreite von bis zu 760 mm und einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 42m/min ermöglicht die HP Indigo 20000 Digital Press einen hochvolumigen, großformatigen Etikettendruck und die Produktion flexibler Verpackungen auf einer Vielzahl von Materialien. HP Smart Stream Mosaic ist ein Algorithmus, der automatisch eine große Anzahl von einzigartigen grafischen Mustern aus einem Ursprungsmuster erzeugt.

Für die Erstellung der über eine Millionen druckfertigen PDFs verwendete Folienprint den HP Print OS Composer, eine Cloud-basierte Anwendung auf Basis zentraler Hochleistungsserver, zur schnellen Erstellung von Druckdateien aus variablen Daten.

„Mit dem Digitaldruck von HP haben wir beim flexiblen Etiketten- und Verpackungsdruck alle Freiheiten und können darüber hinaus flexibler, schneller und effizienter arbeiten“, sagt Lücke. „Ein weiteres Highlight sind die zusätzlichen Möglichkeiten, wie HP Mosaic und Collage, mit denen wir unsere Kunden begeistern und die einen echten Mehrwert darstellen.“

stats