Flint Group
Investitionen in Russland angekündigt

19.08.2020 Flint Group hat eine Reihe wichtiger Investitionsmaßnahmen für das russische Verpackungsdruckfarbengeschäft angekündigt, um die Unterstützung der Kunden in der Region weiter auszubauen.

© Foto: Flint Group

„Als einer der größten Verpackungsmärkte der Welt bietet Russland bedeutende Wachstumschancen für unser Geschäft. Wir freuen uns, eine Reihe strategischer Verpflichtungen in der Region bekannt geben zu können, um sicherzustellen, dass unsere derzeitigen und zukünftigen Kunden erstklassige Produkt- und Servicelösungen erhalten“, so Doug Aldred, Präsident von Flint Group Packaging Inks.

Momentan ist eine neue Produktionsstätte für Verpackungsdruckfarben im Bau, die sich südwestlich von Moskau in der Region Kaluga befindet. Der Standort wird der Stützpunkt für das gesamte russische Team von Flint Group Packaging Inks werden, einschließlich Laboreinrichtungen sowie technische Services. Unterstützt wird der neue Standort auch durch das Flint Group Global Colour Centre (GCC) und das Flint Group Global Innovation Centre (GIC), die sich in Polen bzw. Schweden befinden und den Kunden des Unternehmens in Russland und der osteuropäischen Region rund um die Uhr Farb- und technische Unterstützung bieten.

Andrei Popov, Commercial Director Packaging Inks Russia/CIS bei Flint Group: „Trotz der Herausforderungen der heutigen COVID-19-Pandemie können wir bestätigen, dass der neue Standort in der Region Kaluga Anfang 2022 betriebsbereit sein wird. Die strategische Lage des Standorts in einem so riesigen Land bietet uns enorme Vorteile in Bezug auf Lieferflexibilität und Vorlaufzeiten, die auf dem heutigen Verpackungsmarkt, wo eine schnelle Reaktion für unsere Wettbewerbsfähigkeit und die unserer Kunden entscheidend ist, besonders wichtig sind.“

stats