Robatech
Neues Control System

17.12.2019 Im November 2019 führte Robatech mit «Easy and Smart Control» das Konzept des Robatech Control System ein. Die integrierte All-in-one Plattform vereint alle Funktionalitäten rund um den Klebeprozess: einfache Systemintegration sowie einfache und zentrale Steuerung, Bedienung und Überwachung.

© Foto: Robatech

Benutzerfreundlichkeit auf hohem Niveau

Einfache und klar strukturierte Produkte erhöhen bekanntlich die Benutzerfreundlichkeit. Das weiss auch die Robatech AG, ein weltweit führender Hersteller von Klebstoff-Auftragslösungen für Heiss- und Kaltleim. Mit dem Robatech Control System präsentiert das Familienunternehmen eine stimmige und durchdachte Lösung, die sich im Markt bereits bestens bewährt hat. Über eine standardisierte Bedienoberfläche lassen sich alle Funktionalitäten des Klebeprozesses zentral steuern und überwachen: am Leitsystem, am Schmelzgerät oder auf einem mobilen Gerät.

Einfache Systemintegration

Das Robatech Control System bietet Maschinenbauern zahlreiche Vorteile. Die kompakte, im Schmelzgerät integrierte Plattform ist übersichtlich und lässt sich einfach über offene Schnittstellen in speicherprogrammierbare Steuerungen integrieren. Zahlreiche standardisierte Kommunikationsschnittstellen erleichtern eine schnelle Systemintegration über Feldbussysteme. Auch mit der perfekten Abstimmung von Hard- und Softwarekomponenten, die alle aus dem Hause Robatech stammen, kann das Schweizer Unternehmen punkten.

Flexible All-in-one-Plattform

Die im System bereits integrierten Funktionalitäten wie Prozesssteuerung, Qualitätskontrolle, System- und Komponentenüberwachung bringen Effizienz und Transparenz in den industriellen Klebeprozess. Betriebs- und Leistungsdaten erleichtern zum Beispiel die Planung von Wartungsintervallen oder die Anpassung von Klebstoffauftragsmengen zur Erzielung von mehr Nachhaltigkeit und Effizienz in der Produktion. Von Vorteil ist, dass der Funktionsumfang ab Werk individuell ausgewählt und jederzeit schnell und einfach erweitert werden kann. Die All-in-one-Plattform hat die Software bereits «on board».

stats