Personalie bei Interroll
Dr. Christian Ripperda ist neuer Vice President

13.01.2020 Zum 1. Januar 2020 hat Dr. Christian Ripperda die Leitung der globalen Innovationsaktivitäten von Interroll übernommen. Diese Aufgabe wird er in der neu geschaffenen Funktion des Vice President System Innovation wahrnehmen.

© Foto: Interroll
Im Rahmen dieser neuen Position wird der 39-jährige Ripperda die globalen Innovationsaktivitäten von Interroll leiten und koordinieren, hierzu gehört das Interroll Project and Development Center (IPDC) und das weltweite Produktmanagement. Außerdem wird er für die Intellectual Property Strategie verantwortlich sein und alle Entwicklungsaktivitäten in der Gruppe unterstützen. Er berichtet an Jens Strüwing, Executive Vice President Products & Technology und Mitglied der Interroll Konzernleitung.
 
Christian Ripperdas berufliche Erfahrung umfasst mehr als zwölf Jahre im Bereich multidisziplinärer Forschung und Entwicklung (F&E), einschließlich Informationstechnologie (IT), Elektronik und Machine Vision. Zudem verfügt er über Expertise in der Produktentwicklung und der strategischen Geschäftsentwicklung, mit besonderem Fokus auf Digitalisierung (Industrie 4.0) und Spitzentechnologien für die industrielle Anwendung. Er promovierte am Institut für Halbleitertechnik der RWTH Aachen zum Dr. rer. nat. in Elektrotechnik/Physik.
 
Vor seinem Wechsel zu Interroll war Ripperda als Vice President Technology bei der Isra Vision AG mit Hauptsitz in Darmstadt tätig, wo er seit 2014 die strategische Technologieentwicklung und die Planung des entsprechenden Produktangebots im Bereich industrieller Bildverarbeitungslösungen (Machine Vision) verantwortete. Zuvor arbeitete er für die VDI Technologiezentrum GmbH als Strategieberater für die Entwicklung langfristiger Innovationsstrategien von verschiedenen Kunden sowie als Technologieberater für das Bundesministerium für Bildung und Forschung.
stats