Strategische Partnerschaft
Storopack und Opitz kooperieren

08.01.2019 Für automatisierte und effiziente Prozesse in der Verpackungslogistik kooperiert Storopack künftig mit der Opitz Packaging Systems GmbH.

© Foto: @Andersen Ross - Fotolia

Die Packaging Sparte des Metzinger Schutzverpackungsspezialisten und der Maschinenbauer und Automatisierungsspezialist aus dem niedersächsischen Kalefeld arbeiten aktuell gemeinsam an Entwicklungsprojekten im Bereich der Systemautomatisierung. Zudem plant Storopack, sein gesamtes Produktangebot für die Verpackungslogistik mit Maschinen von Opitz auszubauen.

„In dieser Partnerschaft ergänzen sich unsere Erfahrung und Expertise rund um innovative Schutzverpackungslösungen und die Kompetenz von Opitz bei automatisierten Maschinenfunktionen hervorragend. Gemeinsam schaffen wir so einen echten Mehrwert für unsere Kunden, deren Anforderungen von manuellen über halb- bis hin zu vollautomatischen Lösungen reichen“, sagt Hermann Reichenecker, Geschäftsführender Gesellschafter von Storopack. „Wir sind froh, in Storopack einen Partner gefunden zu haben, der unsere hohen Ansprüche an Qualität und Kundenorientierung teilt, ein für uns ausschlaggebender Faktor für eine langfristige Zusammenarbeit. Gemeinsam können wir unseren Kunden ein vollumfängliches und individuelles Angebot liefern“, sagt Günther Opitz, Geschäftsführer von Opitz Packaging Systems.

 

Systemlösungen für alle Bereiche

Ziel der Zusammenarbeit ist es, alle Bereiche der Verpackungslogistik in halb-oder vollautomatisierte Arbeitsabläufe einzubinden und Kunden komplette automatisierte Systemlösungen anzubieten. Dazu gehören Funktionen wie die Verarbeitung von Versandkartons, also etwa Aufrichten, Volumenreduzierung und Verschließen, die dazugehörige Fördertechnik sowie die Palettierung versandfertiger Kartons. Darüber hinaus umfasst die Kooperation auch die Integration der Storopack Kernprodukte, also Paperplus Papierpolster, Airplus Luftkissen und Foamplus Schaumpolster, direkt am Packplatz. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht zudem das Working Comfort Prinzip von Storopack, das den Fokus auf ergonomische Arbeitsplätze und Abläufe legt.

stats