Rovi Robot Vision
Neue Märkte und Anwendungsmöglichkeiten für Roboter

20.06.2018 Das Startup „Rovi Robot Vision“ von drei Forschern der TU München hat die elektronische Sensorik von Robotern vereinfacht.

Mit der industriellen	Bildverarbeitung von Rovi nehmen	Roboter nun auch ihre Körperteile selber wahr.
© Foto: Rovi Robot Vision
Mit der industriellen Bildverarbeitung von Rovi nehmen Roboter nun auch ihre Körperteile selber wahr.
Auf Basis ihrer Forschungen ist es ihnen gelungen, dass Roboter die Positionen, Bewegungen und Kontaktkräfte ihrer Arme und Greifer ohne integrierte elektronische Sensoren wahrnehmen können. ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats