Dienst
Weiter im Aufschwung

17.05.2018 Mit kontinuierlichen Investitionen der letzten Jahre in Produktion, Anlagenbau und Personal wird die solide Geschäftsentwicklung weiter fortgesetzt.

© Foto: bounlow-pic / fotolia

Die gute Konjunktion der Maschinenbau-Branche trägt auch bei Dienst zu einem deutlichen Umsatzplus des ersten Quartals 2018 bei. Bestellungen bis ins Jahr 2019 erlauben sehr gute Wachstumsprognosen für die Zukunft.

Insbesondere der standardisierte Pizza-Karton P3 hat zu beträchtlichen Erfolg der letzten Monate beigetragen. Um künftig die bereits kürzeren Lieferzeiten noch attraktiver gestalten zu können, wird an neuen Herstellprozessen gearbeitet. Das bestehende ERP-System erfährt weitere Anpassungen, um schnellere und effektivere Durchlaufgeschwindigkeiten zu ermöglichen.

Die Abteilung Einkauf und Arbeitsvorbereitung, mit neuen sehr erfahrenen Mitarbeitern besetzt, strukturieren interne und externe Abläufe neu. Des Weiteren hat sich die Serviceabteilung vergrößert und mit Unterstützung aus dem Haus Polar-Mohr wird diese noch weiter ausgebaut. Gute Servicequalität bei den wartungsarmen Dienst-Maschinen ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Mit einem Zuwachs im Personal von rund 10% zum ersten Quartal 2018 ist die Aussicht auf mehr und schnellere Maschinenlieferungen, das Vorantreiben von Neuentwicklungen und guter Service, sehr positiv. Die enge Zusammenarbeit in allen Bereichen mit Polar-Mohr ermöglicht die Übernahme von gut ausgebildeten Auszubildenden im Bereich Mechatronik und Energie-Anlagenbau.

Wie viele Firmen heute, sucht auch Dienst gutes Personal. Weitere Fachkräfte für die Abteilung Vertreib, Service und Produktion werden gesucht. Eine schöne Situation für Arbeitnehmer und eine glückliche für Unternehmen, wenn sich die richtigen Kollegen und Kolleginnen für eine gute Zusammenarbeit im Dienste des Kunden finden.

stats