Alfa Laval
Elektrische Servomotoren

23.03.2014

Auf der Interpack Messe in Düsseldorf vom 8.-14. Mai 2014 stellt Alfa Laval den neuesten Füller ihrer einzigartigen Baureihe für Bag-in-Box vor. Beim kompakten Astepo High Speed Low Acid Bag-in-Box Füller (HS-LA) konnten die Füllzyklen durch den Einsatz von Servomotoren, die den aseptischen Füllkopf und die Beutelzuführung steuern. Beutel und Zubehörwerkzeuge können schnell und einfach gewechselt werden, wobei die Maschine ein breites Spektrum an Beuteln und Produkten unter Verwendung der üblichen 1” Verschlüsse verarbeiten kann.

Hohe Zuverlässigkeit bei Produkten mit niedrigem Säuregehalt
Konstruiert nach den Erfordernissen des Marktes für schnellere und zuverlässigere Maschinen, ist der lineare Astepo HS-LA Füller von Alfa Laval geeignet für Produkte mit hohem Säuregehalt (pH <4.5) und mit niedrigem Säregehalt (pH >4.5), wie z.B. Säfte, Getränke, Saftkonzetrate, Pürees, und Molkereiprodukte wie Speiseeismismischungen oder UHT Milchmischgetränke. Speziell entwickelt für die sterile Befüllung aseptischer Beutel, von 3 bis 25 liter, läuft der Füller vollautomatisch und ermöglicht somit einen kontinuierlichen Ablauf bei hoher Zuverlässigkeit.

Jacopo Montali, Product Manager für Bag-in-Box Füller bei Alfa Laval, meint: “Alfa Laval war schon immer ausgerichtet auf Innovationen, und diese neue Astepo-Maschine stellt einen Meilenstein bei der aseptischen Befüllung von Beuteln dar. Dank der Umsetzung von Servotechnik beim neuen
Füller ist es uns möglich, sämtliche Bewegungen der aseptischen Abfüllung zu steuern, und zwar mit überaus hoher Präzision und schonenden Bewegungen. Dieses ermöglicht der Maschine eine Leistung von bis zu 500 Beuteln/ Stunde, basierend auf 10 liter Beutel. Dieses ermöglich auch einen Formatwechsel von Deckeln und Veränderung des Volumens innerhalb kürzester Frist, im Vergleich mit allen am Markt verfügbaren Maschinen.”

Die mit Gammastrahlen vorbehandelten Beutel werden zugeliefert, mit einer Vielzahl an Deckeln in flacher stabiler Ausführung, oder Dosierverschlüssen, in thermisch widerstandsfähiger oder nicht widerstandsfähiger Ausführung, in hoher oder niedriger Ausführung.

Sterilisation voll überwacht
Beim Astepo HS-LA Füller sind produktberührte Teile aus Edelstahl AISI 316. Das Füllventil ist verfügbar mit EHDGE Zertifizierung und ist gemäß Anforderungen des FDA (USA) ausgeführt. Der Füllkopf und alle produktberührenden Kontaktflächen werden mit Dampf sterilisiert, und die Maschine ist vollständig CIP-reinigbar.

Die Verschlüsse werden in einem Sterilisationstunnel über eine angesteuerte Düse mit zerstäubten Wasserstoff-Peroxid vor der Einführung in den Füllkopf behandelt. Sämtliche beweglichen Teile sind geschützt durch überwachte Dampfbarrieren, und der Füllopf bleibt steril durch überwachte Lufttemperatur in einer Umgebung unter Überdruck. Integriert in den Maschinenrahmen ist eine Druckluftgruppe mit zwei sterilen Mikrofiltern und Lufterhitzern für die Luft der Kammer und des Tunnels, deren Fluß und Temperatur überwacht werden. Der Astepo HS-LA Füller wird gesteuert durch eine SPS mit Bedien-OP und Touch Screen. Dieser ist ausgestattet mit Autodiagnose zur Produkt-Rückverfolgung und einem Fail-Safe System zur kontinuierlichen Überwachung der Sterilbedingungen in der Anlage.

Alfa Laval Astepo Bag-in-Box Füllmaschinen
Alfa Laval's Baureihe an Astepo Füllmaschinen ist die breiteste und flexibleste am Markt, basierend auf mehr als 25 Jahre Erfahrungen in aseptischen Verfahren. Die Maschinen können geliefert werden in Leistungen von der Pilotanlage bis zum industriellen Einsatz, mit einer Vielzahl kundenspezifischer Möglichkeiten. Die moisten Ausführungen erfüllen die Anforderungen des FDA, und das Füllventil hat eine EHDGE Zertifizierung.

Das Füllspektrum ist vielseitig, von Beutelgrößen 3 bis 1.000 liter. Zusätzlich können die Füller erweitert werden von einem auf zwei Füllköpfe, und vom halbautomatischen bis vollautomatischen Betrieb mit einer Vielzahl von Verschlüssen und Verschlußarten. Alfa Laval Astepo Füller können mit unterschiedlichen Steuerungen geliefert werden, wie z.B. Siemens, Allan Bradley usw. Die Füller werden vormontiert und vorgetestet ausgeliefert in kompakter Ausführung und mit Autodiagnose zur Produkt-Rückverfolgung, mit Alarm und präziser Fehleranzeige.

Alfa Laval Astepo Füllmaschinen können als Einzelmaschinen oder als Teil eines kompletten integrierten Systemes mit anderen Alfa Laval Moduln wie z.B. AlfaTherm Flash Pasteurisation, Alrox Entgasung, Steriltank oder Combibox Kartoniersystem geliefert werden.

Alfa Laval stellt aus auf der Interpack: Halle 16 Stand F 15


Bild: Alfa Laval

www.alfalaval.com
stats