BST Pro Control
Messung flachbahniger Produkte

19.01.2015 Nicht nur auf der ICE Europe sondern auch auf der ICE USA in Orlando präsentiert die BST Pro Control GmbH ihre präzisen Sensor- und Kontrolltechnologien zur Messung flachbahniger Produkte. Die innovativen Messlösungen des Unternehmens finden in den verschiedensten Fertigungsprozessen flachbahniger Materialien, wie beispielsweise bei der Herstellung und Weiterverarbeitung von Kunststofffolien, Papier oder technischen Textilien ihren Einsatz.

© Foto: BST Pro Control
Dabei steht die präzise, berührungslose Qualitätskontrolle im Vordergrund. In diesem Zusammenhang stellt BST Pro Control auch am Stand 211 Sensoren vor, die basierend auf unterschiedlichen Technologien Dicken, Flächengewicht, Schichtdicke, Dichte, Feuchtigkeit, Aschegehalt und Strichgewicht exakt und zuverlässig erfassen. Die State-of-the-Art Sensorik des Unternehmens unterstützt die wirtschaftliche Produktion der Kunden, in dem Ausschuss minimiert und einhergehend Ressourcen geschont werden.

Eines der besonderen Highlights am Stand der BST Pro Control GmbH wird der Indi Spectro Sensor sein, der Messungen mit einer Präzision von 0,02 µm sowie Dicken und Schichtdicken von 2 µm bis zu 150 µm erfasst. Um auch die bestmögliche Visualisierung zu erzielen, bietet das Unternehmen mit Indicon XL die passende Softwarelösung an, die mit besonders hoher Verfügbarkeit und Flexibilität punktet. Zudem stellt die intelligente Gestensteuerung des Touchscreens eine angenehme Bedienung sicher. Eine anwenderorientierte Oberfläche und deren individuelle Gestaltungsmöglichkeit sind weitere Vorteile der jüngst entwickelten Software, die in Kombination mit den Sensoren die optimale Umgebung zur Qualitätssicherung darstellt. Etwaige Störungen werden durch die Datenerfassung in Echtzeit registriert und behoben, was zu einer nahezu fehlerfreien Produktion führt.


www.bst-procontrol.de

BU: Der Indi Spectro Sensor

Foto: BST Pro Control
stats