Baumer
Hochauflösende CMOS-Kameras

08.05.2014

© Foto: Baumer Group
Mit der LX-Serie erweitert Baumer sein Portfolio um Kameras mit hochauflösenden CMOSIS-Sensoren und Dual GigE-Schnittstelle. Erste Modelle sind im Juni erhältlich und können für Applikationen eingesetzt werden, die gleichzeitig hohe Anforderungen an die Detailgenauigkeit der Bilderfassung und den Durchsatz stellen. Dem trägt die neue LX-Serie mit Auflösungen von 8, 12 und 20 Megapixel und einer Bandbreite der Dual GigE-Schnittstelle von 240 MB/s Rechnung.

Die 8 und 12 Megapixel-Modelle verwenden das erfolgreiche CMOSIS 5.5 µm Pixeldesign. Ein einfaches Upgrade vorhandener CCD-basierter Systeme auf Kameras der LX-Serie mit sehr guter Empfindlichkeit und hoher Bildrate ist somit möglich. Investitionen für neue Optiken können dadurch vermieden werden. Die 20 Megapixel-Variante basiert auf einer Pixelstruktur von 6,4 µm und bietet neben noch höherer Auflösung ein sehr geringes Rauschen von nur 8 e- sowie eine hohe Dynamik von 66 dB. Auf Basis dieser ausgezeichneten Bildqualität kann die Auswertung präziser und zuverlässiger erfolgen. Alle Modelle verfügen über eine hervorragende Empfindlichkeit, um auch sehr schnell ablaufende Prozesse sicher zu erfassen.

Die standardkonforme Dual GigE-Schnittstelle der derzeit kleinsten 20 Megapixel GigE Vision-Kamera ermöglicht eine kostengünstige Systemintegration. Auf Basis der Bandbreite von 240 MB/s kann im Vergleich zu Single GigE-Kameras eine Verdopplung der Bildrate oder eine Halbierung der Übertragungszeit erreicht werden. Dadurch kann in Applikationen die Reaktionszeit oder die Prüfdauer erheblich reduziert werden. Weitere Flexibilität bietet die LX-Serie mit Features wie HDR (High Dynamic Range), Power over Ethernet (PoE) und Multi/IO sowie einem modularen Objektivanschluss.
Die Kameras sind prädestiniert für den Einsatz in anspruchsvollen Applikationen wie der Inspektion von Leiterplatten, Halbleitern oder Oberflächen und „2D-/3D-Messtechnik.

Die Baumer Group ist einer der international führenden Hersteller von Sensoren, Drehgebern, Messinstrumenten und Komponenten für die automatisierte Bildverarbeitung. Baumer verbindet innovative Technik und kundenorientierten Service zu intelligenten Lösungen für die Fabrik- und Prozessautomation und bietet dafür eine einzigartige Produkt- und Technologiebreite. Das Familienunternehmen ist mit rund 2.300 Mitarbeitern und  Produktionswerken, Vertriebsniederlassungen und Vertretungen in 37 Niederlassungen und 19 Ländern immer nahe beim Kunden. Mit weltweit gleichbleibend hohen Qualitätsstandards und einer grosser Innovationskraft verschafft Baumer seinen Kunden aus zahlreichen Branchen entscheidende Vorteile und messbaren Mehrwert.


www.baumer.com

BU: Die CMOS-Kameras der neuen LX-Serie ermöglichen eine präzise Inspektion mit hohem Durchsatz.

Foto: Baumer Group
stats