Mettler-Toledo
Neue Metallsuchsysteme der GC-Serie

01.04.2020 Mettler-Toledo, Anbieter von Produktinspektionstechnologie, stellt seine neuen Metallsuchsysteme auf Förderband der GC-Serie vor.

Mettler-Toledo stellt die neuen Metallsuchsysteme auf Förderband der GC-Serie vor. Dank des modularen Systemaufbaus ist das Transportband mit einem beliebigen Tunnel-Metalldetektor von Mettler-Toledo Safeline kombinierbar.
© Foto: Mettler-Toledo
Mettler-Toledo stellt die neuen Metallsuchsysteme auf Förderband der GC-Serie vor. Dank des modularen Systemaufbaus ist das Transportband mit einem beliebigen Tunnel-Metalldetektor von Mettler-Toledo Safeline kombinierbar.
Die Mettler-Toledo GC-Serie adressiert die Inspektion verpackter und unverpackter Food- und Non-Food-Produkte auf metallische Fremdkörper an Critical Control Points (CCP) und punktet dabei mit Flexibilität, Modularität und Zukunftssicherheit. Die Systeme der GC-Serie sind jederzeit gemäß der anwendungs- und kundenspezifischen Konformitäts- und Produktionsanforderungen variabel konfigurierbar und lassen sich dadurch mühelos an sich künftig ändernde Bedürfnisse anpassen.
 
Dank des modularen Systemaufbaus ist das Transportband der GC-Serie mit einem beliebigen Tunnel-Metalldetektor von Mettler-Toledo Safeline kombinierbar. Bewährte Mettler-Toledo Safeline-Detektortechnologie und robuste Fertigungsqualität sorgen für äußerst zuverlässige Erkennungsempfindlichkeit, langfristige Stabilität und minimale Fehlausschleusungen.

Modulare Bauweise

Die modulare Bauweise ermöglicht bei Bedarf die Aufrüstung und Erweiterung von einem System mit Stopp-Alarm auf ein System mit vollumfänglicher Due-Diligence-Funktionalität gemäß strengsten Branchenvorschriften und Anforderungen des Einzelhandels. Das modulare Gerätekonzept vereinfacht des Weiteren eine eventuelle Neukonfiguration – etwa im Zuge eines Standortwechsels oder beim Austausch oder Hinzufügen von Komponenten – und macht hierbei keine Schweiß-, Bohr- oder Schneidarbeiten erforderlich.

Wichtige Sicherheitsmerkmale wie Abdeckungen und Lockout/Tagout (LOTO)-Vorrichtungen für elektrische und pneumatische Systeme schützen die Bediener und machen Wartungsmaßnahmen sicherer. Die offene Edelstahl-Rohrgestellkonstruktion bietet keine hygienegefährdenden Angriffsflächen für Kontaminationen und erleichtert die Reinigung sowie den schnellen Austausch und Ausbau von Bandgurten oder weiteren Modulen. Dank der lückenlosen Systemintegration erzielt die GC-Serie eine bestmögliche mechanische und elektrische Integration sowie eine optimale Systemleistung zur Maximierung der Verfügbarkeit.
stats