Meurer
Wechsel in der Geschäftsführung

20.07.2015 Nach über 35 Jahren erfolgreichem Wirken in der Fima Meurer Verpackungssysteme aus Fürstenau übertragen die Herren Ludger Richter und Walter Schmidt die Geschäftsführung zum 1. Juli 2015 an Herrn Jens Gozian.

© Foto: Meurer Verpackungssysteme
Der planmäßige Generationswechsel in der Führungsebene und die Ausrichtung der Struktur auf die zukünftige Entwicklung des Unternehmens ist damit erfolgt. Herr Gozian bringt langjährige Führungserfahrung im Maschinen- und Anlagenbau in das Unternehmen ein und war für internationale Unternehmen tätig.

Den Herren Richter und Schmidt gilt besonderer Dank für ihren maßgeblichen Beitrag an der Erfolgsgeschichte des Maschinenbauunternehmens mit den Standorten Fürstenau und Freren und das außergewöhnliche Engagement gemeinsam mit dem gesamten Team. Der Endverpackungsspezialist blickt positiv in die Zukunft auf Basis der aktuellen Auftragslage auf hohem Niveau. Insbesondere vom amerikanischen Markt werden weitere Wachstumschancen erwartet.

Zur Verstärkung des Teams setzt Meurer u.a. auf Nachwuchskräfte aus den eigenen Reihen und begrüßt 20 neue Kolleginnen und Kollegen zum neuen Ausbildungsjahr 2015. Aber auch extern wird nach neuen Kollegen gesucht, insbesondere Servicetechniker oder Serviceingenieure zur weltweiten Inbetriebnahme der Maschinen.

International zählt die Meurer Verpackungssysteme GmbH mit mehr als 650 Mitarbeitern zu den führenden Herstellern von Folien- und Kartonverpackungsmaschinen sowie Anlagen für die Palettier- und Fördertechnik.


www.meurer-gruppe.de

BU: Haupteingang der Unternehmenszentrale in Fürstenau

Foto: Meurer Verpackungssysteme
stats