Loesch Pack
Horizontale Schlauchbeutelmaschine FCB

22.08.2018 Loesch Verpackungstechnik stellt vom 14. bis 17. Oktober 2018 auf der Pack Expo International in Chicago aus. Das Unternehmen präsentiert sich im South Building an Stand S-2896 mit seiner horizontalen Schlauchbeutelmaschine FCB dem Fachpublikum.

Die RCB-HS aus dem Hause Loesch bietet Höchstleistung bei hohem Produktschutz.
© Foto: Loesch Pack
Die RCB-HS aus dem Hause Loesch bietet Höchstleistung bei hohem Produktschutz.

Als Alternative zum Schlauchbeutel hat das Unternehmen mit seiner Packkopfmaschine RCB-HS eine Konzeptlösung zur Verpackung kleinstückiger Schokoladenartikel im Portfolio, die durch höchste Verfügbarkeit, Effizienz und Flexibilität überzeugt.

 

Auf der Pack Expo präsentiert das Unternehmen seine Hochleistungs-Schlauchbeutelmaschine FCB. Das modulare Verpackungssystem aus der F-Series von Loesch Pack verfügt über eine effiziente Beschickungseinrichtung und kann je nach Applikation bis zu 1500 Produkte pro Minute in Schlauchbeutel verpacken. „Unsere Lösung besticht durch ihre hohe Gesamtanlageneffizienz und ihre Performance bei geringen Packmittelkosten“, sagt Dr. Thomas Cord, Geschäftsführer beim deutschen Verpackungsmaschinenbauer. Die Plattform eignet sich neben der Verpackung von Schokolade auch für Kekse, Dauerbackwaren, Kaugummi sowie verschiedenste andere stückige Food- oder Non-Food- Artikel. „Die Maschinen der F-Series zeichnen sich durch ihre große Formatflexibilität aus. Der Wechsel zwischen verschiedenen Formaten kann nahezu ohne Werkzeug durchgeführt werden. Unter anderem daraus resultieren kurze Formatwechselzeiten von weniger als 15 Minuten, die die Neuentwicklung für unsere Kunden im härter werdenden Wettbewerb höchst attraktiv machen“, stellt Cord weitere Vorteile heraus. Auch bei der platzsparenden und kompakten Modulbauweise bleibt sich Loesch Pack mit seiner F-Series treu. „Ein weiterer Punkt, der für unsere FCB spricht, ist ihre materialsparende Arbeitsweise. Durch den Einsatz intelligenter Prozesstechnik bei den Siegelmodulen entsteht weniger Ausschuss beim Stoppen und Anfahren der Verpackungsmaschine“, führt Cord aus. Bei wechselnden Umweltbedingungen sei die F-Series weniger anfällig. Verantwortlich dafür ist eine selbstoptimierende Regelung des Siegelvorgangs, die während des laufenden Betriebs automatische Parameteranpassungen bei veränderten Einflüssen vornimmt. Zudem bringt die Produktserie beste Hygieneeigenschaften mit, was zu einer reduzierten Anzahl an Reinigungsunterbrechungen führt. Mit dem nächsten Entwicklungsschritt der Plattform wird Loesch Pack das Leistungsspektrum der F-Series erweitern. „Wir möchten allen unseren Kunden ein bedarfsgerechtes System liefern, das ihrem jeweiligen Produktmix gerecht wird.“ Neu entwickelt wurde auch die Applikation „long-dwell“. „Die Funktion ermöglicht längere Siegelzeiten in der Quersiegelung und gewährleistet durch die erhöhte Dichtheit der Verpackungen einen verbesserten Produktschutz.“, erklärt Cord kommende Entwicklungsschritte.

 

Kurze Formatwechselzeiten erlauben eine sehr flexible und effiziente Produktion. © Foto: Loesch Pack
Kurze Formatwechselzeiten erlauben eine sehr flexible und effiziente Produktion.

Systemlösung mit höchster Performance

„Die Verpackungsmaschinen unserer F-Series lassen sich optimal in eine Anlage mit Speichersystem, Zuführung, Sekundärverpackung und End-of-Line-Verpackung von Loesch Pack integrieren. Auch eine Kombination der Schlauchbeutelmaschine mit unseren Falteinschlagmaschinen ist möglich“, erklärt Cord die Ausrichtung des Unternehmens als Anbieter kompletter Verpackungssysteme.

 

Seit inzwischen mehr als drei Jahren sind die Schlauchbeutelmaschinen der F-Series erfolgreich am Markt platziert. Von der Einzelmaschine bis hin zur Großanlage mit Speicher, Zuführung und Kartonierung wurden die Maschinen inzwischen weltweit in die Wertschöpfungsketten der Loesch Pack-Kunden integriert.

 

RCB-HS: Hermetisch dichte Siegelung von Schokoladenriegeln in Falteinschlagoptik bei einer Leistung von 600 Riegeln pro Minute. © Foto: Loesch Pack
RCB-HS: Hermetisch dichte Siegelung von Schokoladenriegeln in Falteinschlagoptik bei einer Leistung von 600 Riegeln pro Minute.

Höchstleistung bei hohem Produktschutz

Auf der Pack Expo zeigt Loesch Pack außerdem seine Packkopfmaschine RCB-HS für die Verpackung kleiner Schokoladenartikel im Falteinschlag. „Das Exponat vereint Hochleistung, Produktschutz und Premium-Optik“, sagt Loesch Pack-Geschäftsführer Cord. Insbesondere für kleinstückige Schokoladenartikel biete die RCB-HS mit ihrer Kombination aus hermetisch dichtem Packstil und klassischer Falteinschlagoptik bei großer Formatvielfalt ein hervorragendes Gesamtpaket. „Die Hochleistungsmaschine verpackt Schokoladenriegel, -täfelchen und - napolitains in Premium-Falteinschlag und gewährleistet gleichzeitig einen hohen Produktschutz“, beschreibt Cord. Mit ihrer Leistung von bis zu 600 verpackten Produkten pro Minute setzt die RCB-HS den Benchmark in der Schokoladenbranche. In einer offenen Faltvariante erreicht die Maschine sogar Geschwindigkeiten von bis zu 800 Produkten in der Minute. Seit der Erstvorstellung der Maschine auf der interpack 2017 arbeitet das Unternehmen gezielt an der Weiterentwicklung der R-Series und erweitert das Portfolio hinsichtlich des Formatbereichs, der Faltung und der Leistungsparameter. „Wir verfügen damit über eine etablierte Maschinenplattform, die den Bedürfnissen unserer Auftraggeber umfassend Rechnung trägt“, betont Cord.

stats