KHS
Neue Beutelverpackungslösung für Single-Serve-Formate

31.08.2018 Die KHS-Gruppe erweitert ihr Portfolio: Mit der Innopouch IM Focus bietet der Systemanbieter ab sofort eine horizontale Form-, Füll- und Verschließmaschine speziell für die Verpackung von trockenen Produkten im Single-Serve-Format.

Thomas Brooker, Senior Product Manager bei KHS USA
© Foto: KHS-Gruppe
Thomas Brooker, Senior Product Manager bei KHS USA

Anwender der kostengünstigen Lösung mit einer Leistung von bis zu 100 Beutelverpackungen pro Minute profitieren dabei von der jahrelangen Erfahrung von KHS im Hochleistungsbereich.

 

Die Innopouch IM Focus hat KHS gezielt nach den Bedürfnissen seiner Kunden entwickelt. Denn die wachsende Beliebtheit der Single-Serve-Verpackungen gilt auch für Beutelverpackungen. In ihnen werden mit der neuen Anlage trockene Produkte wie Getränkemischungen, Essenszubereitungen sowie Pulver für pharmazeutische und landwirtschaftliche Anwendungen sicher abgefüllt. „In die Entwicklung der besonders kompakten Anlage flossen alle Vorteile der bekannten KHS Bartelt-Maschinen ein“, erklärt Tom Brooker, Senior Product Manager bei KHS USA.

 

Anwender können mit der Innopouch IM Focus drei- und vierseitige Beutel sowie Seitenfaltenbeutel produzieren. Deren Format variiert von 50 mm Breite und 50 mm Höhe bis zu 195 mm Breite und 240 mm Höhe. Je nach Inhalt fertigt und füllt die Anlage bis zu 100 Beutelverpackungen pro Minute.

 

Besonderes Augenmerkt legte KHS auch bei der Neukonstruktion auf eine leichte Reinigung, die gerade bei der Abfüllung trockener Produkte eine erhebliche Zeit- und damit Kostenersparnis bedeutet. „Ob kleines oder großes Unternehmen, Markeninhaber oder Co-Packer, wir bieten mit der IM Focus jedem eine effektive und zugleich qualitativ hochwertige Lösung für alle Single-Serve-Varianten“, erklärt Brooker.

stats