Domino
Übernahme durch Brother Ltd.

24.06.2015 Brother Industries Ltd. gibt die offizielle Übernahme von Domino Printing Sciences plc, unter Berücksichtigung aller Bedingungen des Angebots vom 11. März 2015, bekannt.

© Foto: Domino Printing Sciences
Brother gibt Dominos Stärke in Bezug auf dessen umfangreichen Kundenstamm im Bereich der industriellen Kennzeichnung und die Entwicklung und den Ausbau im Digitaldruckgeschäft als einen der Hauptgründe für die Übernahme von Domino an. Der Handel der Domino-Aktien an der London Stock Exchange für börsennotierte Wertpapiere und die Notierung der Domino-Aktien im amtlichen Kursblatt wurden jeweils mit Wirkung zum 12. Juni 2015 aufgehoben. Alle Finanzergebnisse werden annulliert und in Brother Industries konsolidiert. Die Marken- und die Managementstruktur bleiben unverändert, und Domino Printing Sciences wird als autonome Abteilung innerhalb Brother Industries Ltd. eingegliedert.

Nigel Bond, CEO von Domino Printing Sciences, sagt: „Brother respektiert und schätzt Dominos Markenwert, seine Technologien und die strategische Vision für das Geschäft innerhalb der von Domino betreuten Industriebereiche. Beide Unternehmen werden an natürlichen Wachstumschancen arbeiten sowie kollaborative Möglichkeiten  erkunden, um gemeinsam neue Produkte zu entwickeln.“
Bond kommt zu dem Schluss: „Das ist eine sehr aufregende Zeit für Domino und die Übernahme gibt dem Unternehmen eine solide Grundlage für die Zukunft. Domino ist in der Lage, Brothers Größe sowie dessen Produktionsstandorte, Forschungs- und Entwicklungs-Einrichtungen und Vertriebsnetze zu nutzen, um seine globale Reichweite zu erweitern. Für Brother wird Domino Chancen in neuen Marktsegmenten und eine starke Kundenbasis, die auf langfristigen Beziehungen beruht, eröffnen. Brother und Domino teilen die gleichen Werte, einschließlich eines starken Engagements in puncto Forschung und Entwicklung sowie einem guten Ruf für Qualität und Service, und wir freuen uns auf die erfolgreichen Ergebnisse, die dieser Zusammenschluss mit sich bringen wird.“

www.domino-deutschland.de

BU: Nigel Bond, CEO von Domino Printing Sciences

Foto: Domino Printing Sciences
stats