Personalie bei CHEP Europe
David Cuenca folgt als President auf Michael Pooley

15.04.2020 CHEP kündigt einen Wechsel an der Führungsspitze seines Europageschäfts an. Brambles hat David Cuenca, der derzeit die Geschäfte des Unternehmens in Lateinamerika leitet, zum 1. Juli 2020 zum neuen President von CHEP Europe ernannt. Er tritt die Nachfolge von Michael Pooley an, der nach einer mehr als 17-jährigen Karriere im Unternehmen zurücktritt.

David Cuenca, Präsident von CHEP Europe
© Foto: CHEP Europe
David Cuenca, Präsident von CHEP Europe
Graham Chipchase, CEO von Brambles, erklärt: „Wir freuen uns, David als neuen President von CHEP Europe vorzustellen. Er ist seit Juli 2018 President von CHEP Lateinamerika und hat in dieser Rolle hervorragende Arbeit geleistet. David hat das Team dort durch eine Zeit erheblicher geschäftlicher, kommerzieller und kultureller Veränderungen geführt, die Beziehungen zu unseren wichtigsten Kunden vertieft und Schwung in die Teams gebracht. Er ist sowohl bei seinen Kollegen als auch bei unseren Kunden hoch angesehen.“

„Während seiner fünfjährigen Amtszeit als President von CHEP EMEA und President von CHEP Europe hat Michael Pooley die Region in einer Zeit von starkem Wachstum und Expansion geführt. Er hat eine vielfältige, auf Werten basierende Unternehmenskultur aufgebaut und auf allen Ebenen die Mitarbeiterentwicklung in den Mittelpunkt gerückt. Mike hinterlässt ein großartiges Vermächtnis. Wir alle in der Brambles Familie werden ihn vermissen und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute,“ kommentiert Graham Chipchase den Rücktritt von Michael Pooley.

Zur Person David Cuenca

David Cuenca ist seit 2000 bei Brambles. Er war in den letzten Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Country General Manager von CHEP Central Europe, Vice President und Country General Manager von CHEP in Spanien und Portugal und als Vice President von CHEP Southern Europe. David Cuenca ist spanischer Staatsangehöriger und hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Barcelona. Darüber hinaus hat er auch ein General Management Programm an der IESE Business School absolviert.

David Cuenca sagt: „Ich freue mich sehr, zu CHEP Europe zurückzukehren. Ich empfinde es als Privileg und Ehre, eine so talentierte Gruppe von Mitarbeitern zu leiten. Wir werden uns darauf konzentrieren, unsere Kunden in sich schnell entwickelnden Supply Chains zu unterstützen. Wir haben ein starkes Portfolio von Produkten und Services und arbeiten in allen Märkten mit führenden Kunden und Partnern zusammen. Aufbauend auf dieser Grundlage werden wir gemeinsam CHEP Europe erfolgreich in die Zukunft führen.“
stats