Von Balingen in die Welt
Bizerba feiert 150-jähriges Bestehen

14.07.2016

© Foto: Bizerba
Bizerba, einer der führenden Anbieter von Lösungen für Wäge-, Schneide- und Auszeichnungstechnologie, feiert sein 150-jähriges Bestehen. Das 1866 in Balingen gegründete Unternehmen befindet sich seit fünf Generationen im Besitz der Gründerfamilie. Im Rahmen eines großen Mitarbeiterfests wurde das Jubiläum vergangenes Wochenende am Stammsitz begangen.
1866 legte der Schlosser Andreas Bizer in Balingen den Grundstein der Firma und ließ sein Unternehmen im Handelsregister eintragen. Aus Bizer und Balingen wurde Jahrzehnte später Bizerba. Bereits Ende der 20er Jahre war das Unternehmen zu einem Industriebetrieb mit 800 Mitarbeitern und damit zur größten deutschen Waagenfabrik herangewachsen.
„Unser Jubiläumsjahr steht ganz im Zeichen der Bizerba Vision ‘The Open World of Finest Weighing Solutions. Since 1866‘“, sagt Andreas Wilhelm Kraut, der Bizerba in fünfter Generation leitet und seit 2011 an der Spitze des Unternehmens steht. „Wir verdeutlichen damit die lange Tradition und erneuern das Versprechen, unseren Kunden weiterhin erstklassige Lösungen zu bieten.“
Mit Showacts und einem Feuerwerk auf dem eigens errichteten Festgelände am Hauptstandort in Balingen dankte Bizerba seinen Mitarbeitern, die ein wesentlicher Bestandteil der 150-jährigen Erfolgsgeschichte sind. „Meine Familie und ich sind sehr stolz darauf, zusammen mit allen Bizerbianern unser besonderes Jubiläum begehen zu können. Der enge Zusammenhalt und unsere motivierten Mitarbeiter, die täglich ihr Bestes geben, haben diesen Erfolg möglich gemacht“, sagt Andreas Wilhelm Kraut.
Der CEO und geschäftsführende Gesellschafter kündigte auf den Feierlichkeiten an, das soziale und gesellschaftliche Engagement in der Region weiter zu vertiefen. Bizerba unterstützt unter anderem die neu gegründete Jugendtechnikschule und übernimmt die Namenspatenschaft für das Stadion in Balingen, das ab sofort Bizerba Arena heißt. Das Mitarbeiterfest bildete den Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten. Vorausgegangen war im Mai ein großer Kundenabend auf der Fleischmesse IFFA in Frankfurt. Zudem konnte Andreas Kraut das Jubiläum mit den Mitarbeitern in mehr als zehn Landesgesellschaften in ganz Europa feiern.
Bizerba ist seit Anfang des Jahres wieder zu hundert Prozent in Familienbesitz, beschäftigt weltweit rund 3.700 Mitarbeiter und konnte im Geschäftsjahr 2015 einen Rekordumsatz von 598,6 Millionen Euro verzeichnen.

www.bizerba.com


BU: Bizerba dankt seinen Mitarbeitern mit einem Feuerwerk

Foto: Bizerba
stats