Kolak Snack Foods investiert in Verpackungstechnik

19.01.2015 Der englische Hersteller Kolak Snack Foods hat eine neue Produktionsstätte für extrudierte Snacks errichtet. In diesem Zuge wurde auch ein Verpackungssystem iTPS von Ishida angeschafft. Die Anlage kombiniert eine spezielle Hochleistungs-Mehrkopfwaage mit einer doppelten Schlauchbeutelmaschine. Kolak konnte den Ausstoß verdreifachen.

© Foto: Ishida
Kolak verarbeitet täglich mehr als 100 Tonnen Kartoffeln und verpackt jede Woche mehr als 25 Millionen Snacksbeutel. Bei der Entwicklung neuer Produkte und Geschmacksrichtungen hat der ...
Dieses Angebot ist nur registrierten Nutzern zugänglich.
Jetzt kostenlos registrieren, um den gesamten Artikel lesen zu können!
Kostenlos Registrieren
Login für registrierte Nutzer
stats