Fruit Logistica 2020
Ishida verpackt das grüne Sortiment

20.11.2019 Die passende Verpackungstechnik für frisches Obst und Gemüse zeigt Ishida im Februar 2020 auf der Fruit Logistica. Vorgeführt werden leistungsstarke Mehrkopfwaagen für die Abfüllung und zuverlässige Systeme für die Qualitätskontrolle.

Die wasserdichte Mehrkopfwaage CCW-RVE-214 ist eine ideale Verpackungslösung für frische Früchte.
© Foto: Ishida GmbH
Die wasserdichte Mehrkopfwaage CCW-RVE-214 ist eine ideale Verpackungslösung für frische Früchte.

Alles im Fluss auf der Mehrkopfwaage

Die Mehrkopfwaage CCW-RVE verarbeitet ein breites Spektrum frischer und auch leicht haftender Produkte. Dank der neuen Technologie Powerful Frequency Controlled Vibration (PFCV) wird der Produktfluss optimiert: Die automatische Steuerung von Vibrationsamplitude und -frequenz ermöglicht mehr geeignete Gewichte für die Kombinationsberechnung. Das Modell mit 14 Wiegeköpfen erreicht Geschwindigkeiten von maximal 100 Takten pro Minute bei einer Genauigkeit von bis zu 0,1 g. Für maximale Verfügbarkeit auch in feuchten Produktionsumgebungen sorgt der Nässeschutz gemäß Schutzart IP66.

Die Mehrkopfwaage CCW-R2 verarbeitet automatisch klebrige und druckempfindliche Früchte. © Foto: Ishida GmbH
Die Mehrkopfwaage CCW-R2 verarbeitet automatisch klebrige und druckempfindliche Früchte.

Automatische Prozesse auch für Klebriges

Für die automatische Verpackung von sehr klebrigen und druckempfindlichen Früchten bietet Ishida die Mehrkopfwaage CCW-R2. Die lineare Waage schafft in der Ausführung mit sechs Köpfen bis zu 35 Wiegungen pro Minute und der Produktverlust liegt unter 1 Prozent. Auch zur Automatisierung kleinerer Chargen ist die Waage eine wirtschaftliche Lösung, die sich schnell amortisiert. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Platzbedarf der Maschine.

Das Röntgenprüfsystem IX-EN-2493 bietet eine zuverlässige Fremdkörperkontrolle für beispielsweise Schnittobst. © Foto: Ishida GmbH
Das Röntgenprüfsystem IX-EN-2493 bietet eine zuverlässige Fremdkörperkontrolle für beispielsweise Schnittobst.

Produkte mit Fremdkörpern aussondern

Maximale Sicherheit vor Verunreinigungen aus Metall, Glas, Stein oder Kunststoff gewährleistet das Röntgenprüfsystem IX-EN-2493. Mit dem Einstiegsmodell in die Röntgenprüftechnologie lässt sich eine zuverlässige Kontrolle von leichten und dünnen Produkten wie zum Beispiel Schnittobst durchführen. Die patentierte Software Genetischer Algorithmus macht die Fremdkörperkontrolle mit jedem Prüfvorgang genauer und sensibilisiert das System für wiederholt vorkommende Kontaminationen. Die Maschine kann einfach in bestehende Verpackungslinien integriert werden und der Produktfluss bleibt unbeeinträchtigt.

Die neue Kontrollwaage DACS-GN-SE eignet sich auch für feuchte Produktionsumgebungen. © Foto: Ishida GmbH
Die neue Kontrollwaage DACS-GN-SE eignet sich auch für feuchte Produktionsumgebungen.

Keine Chance für Fehlgewichte

Die neu entwickelte Kontrollwaage DACS-GN-SE schleust fehlgewichtige Verpackungen aus und verrichtet auch bei Feuchtigkeit ihren Dienst. Selbst häufige Nassreinigungen können der Maschine mit IP65-Zertifizierung nichts anhaben. Erhältlich ist die Ishida Kontrollwaage in zwei Modellausführungen mit Wiegebereichen von bis zu 1,2 kg bzw. von bis zu 5 kg. Die maximale Bandgeschwindigkeit beträgt 90 m pro Minute und es können 300 Voreinstellungen hinterlegt werden. Sämtliche Produktionsdaten werden in verschlüsselter Form gespeichert. Optional bietet Ishida die Kontrollwaage DACS-GN-SE auch mit integriertem Metalldetektor an.

Ishida auf der FachPack 2019: Halle 9/ F-13

stats