Adents
Der Track & Trace- Anbieter stellte mit Siemens eine Lösung für die Rückverfolgbarkeit vor

19.06.2018 Der Anbieter von Serialisierungs- und Track & Trace-Lösungen, Adents Seriza und Adents Prodigi stellte diese auf der Achema 2018 vor. Vor allem vor dem Hintergrund der Einführung wichtiger Serialisierungsvorgaben in Europa, den USA und weiteren Märkten zählen sie als bevorzugte Lösungen, um für die Zukunft in der Medikamenten-Rückverfolgbarkeit gerüstet zu sein.

© Foto: Adents

„Sowohl Adents Seriza als auch Adents Prodigi zeigen, wie Pharmahersteller die Herausforderungen bewältigen können, die sich aus den vielen unterschiedlichen Vorschriften, dem Zusammenwirken aller Partner der Lieferkette sowie der Verwaltung und Nutzung aller Serialisierungsdaten ergeben“, sagt Christophe Devins, CEO von Adents. „Mit Spannung sehen wir der Einführung der neuen Track & Trace-Lösung entgegen, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Siemens-Kollegen entwickelt haben."

 

Adents Seriza

Adents Seriza ist die erste standardisierte Serialisierungslösung für Arzneimittelhersteller, die vollständig konfigurierbar, hoch flexibel und im hohen Grade skalierbar ist. Den Funktionsumfang von Adents Seriza führt Adents vor Ort auf folgenden Anlagen vor: einer halbautomatischen Travtec Travino-Desktop-Serialisierungseinheit zum Drucken und Lesen serialisierter Daten auf flachen und zusammengefalteten Kartons; und einer Germark-Etikettiermaschine speziell für den Pharmabereich.

 

Adents Seriza basiert auf den beiden Hauptbestandteilen Adents Supervisor und Adents Pilot: Adents Supervisor bildet den Grundstein dieser Serialisierungs- und Aggregationslösung von Adents. Installiert auf einem zentralen Server auf Standortebene ermöglicht Adents Supervisor die einheitliche Konfigurierung aller Verpackungslinien und Serialisierungsparameter gemäß den gegebenen regulatorischen Anforderungen und überträgt dann zuverlässig dir Informationen für die korrekte Serialisierung auf Linienebene an Pilot. Adents Pilot steuert Aufdruck und Kontrolle der Seriennummern auf Einheiten an der Produktionslinie.

 © Foto: JM Andre / Adents
 

Adents Prodigi

Adents Prodigi ist die einzige Cloud-basierte Track & Trace-Lösung, die Serialisierungsdaten generieren, austauschen, verwalten, anreichern, analysieren und optimieren kann. Adents Prodigi verwaltet alle Serialisierungsanforderungen zentral auf Unternehmensebene und gewährleistet deren dauerhafte Einhaltung auch bei Regeländerungen. Somit werden über sämtliche Produktionsstandorte und / oder CMOs, mit denen ein Arzneimittelhersteller zusammenarbeitet, einzigartige Seriennummern garantiert.

 

Adents zeigte den Funktionsreichtum von Prodigi auf der Achema anhand eines vor kurzem eingeführten Demo-Tools, das verschiedene Szenarien in der Rückverfolgbarkeit anschaulich durchspielen kann. Es handelt sich um die erste Plattform dieser Art für eine derart anspruchsvolle, Cloud-basierte Serialisierungslösung. Das Demo-Tool fördert durch gezielte Einblicke Transparenz und Verständnis des hochkomplexen und facettenreichen Feldes der Rückverfolgung.

 

Mit Adents Prodigi eröffnen sich neue Horizonte, die über die regelkonforme Einhaltung von Vorschriften hinausgehen: Dazu gehören die Strukturierung der Serialisierungsdaten zur Vorbereitung auf Microsoft Power BI-Analysen und zusätzliche Funktionen durch vorhandene Inhouse-Lösungen oder Lösungen von Drittanbietern.

Adents war darüber hinaus der erste europäische Certified Gateway Provider für den European Hub. Nach dem Beitritt zum Pilotprogramm ist Adents nun dabei, Adents Prodigi mit dem russischen Hub zu verbinden. Ein weiteres Projekt, das derzeit realisiert wird, ist die Integration mit Origin, einem zentralen Datenspeicher in den USA, der von der Healthcare Distribution Alliance (HDA) betrieben wird.

stats