Swiss Can Machinery
Dosenfüller und -verschließer für Spezialprodukte

29.04.2020 Als Spezialist für Maschinen und komplette Anlagen für das Füllen und Verschließen von Dosen und Gläsern mit Pulver- und Trockenprodukten arbeitet das in Berneck im Kanton St. Gallen ansässige Unternehmen unter Schutzgas-Atmosphäre im Leistungsbereich von bis 100 Stück pro Minute. Hierzu werden die Baureihen V-Matic und G-Matic präsentiert.

Komplette für Babynahrung bzw. Milchpulver konzipierte Dosenabfüll- und -verschließlinie von Swiss Can Machinery.
© Foto: Swiss Can Machinery
Komplette für Babynahrung bzw. Milchpulver konzipierte Dosenabfüll- und -verschließlinie von Swiss Can Machinery.
Eine Schwerpunkt der Produktion bildet die erstgenannte Serie, die zusätzlich die Option  der Vakuumierung bietet und mit der Behältnisse mit weniger als 0,5 % Restsauerstoffgehalt hergestellt werden können. Auch dies ist ein Alleinstellungsmerkmal der schweizerischen Firma, deren größte Kundengruppe Anbieter von Milchpulver und Babynahrung, die Nahrungsergänzungsindustrie sowie die Snacks-, Pharma-, Süßwaren- und Kaffeebranche sind. SCM fokussiert dabei generell auf Spezialprodukte und weniger auf das Massengeschäft. Da die Füll- und Verschließanlagen oft in Reinräumen stehen, erfüllen sie höchste Hygienestandards und besitzen alle entsprechenden Zulassungen bzw. Zertifikate.

Neben den vielfältigen Möglichkeiten hinsichtlich einer effizienten Digitalisierung werden Zusatzmodule zur Integration in die modular aufgebauten Linien im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen. An einer kleineren Matic-Maschine mit neuem Steuerungskonzept wird zum Beispiel ein Reinigungssystem mit ionisierter Luft und rotierenden Düsen demonstriert. Zu sehen sein werden ebenfalls die Lasermarkierung von Dosen – auch gleichzeitig von oben und unten – sowie ein Kamerasystem zur Prüfung und Serialisierung der Produkte. Eine weitere Funktion, welche die Anlagen bieten können, ist die Sterilisierung aller Dosen-Komponenten mittels UV-Licht oder im Pulsed-Light-Verfahren.   

Das übrige Fertigungsprogramm umfasst u.a. halbautomatische Dosenverschließer, Verdeckelungsmaschinen und Löffelspender sowie verschiedenste Förderkomponenten. Neben Europa ist der asiatische Raum ein stetig expandierender Markt für das stark exportorientierte Unternehmen. So wurde in China im vergangenen Jahr mit einer 50-m-Komplettlinie die bislang längste SCM-Anlage installiert.
stats