Rovema
Sieben Exponate für den Abpackprozess

23.04.2020 Rovema präsentiert einen Teil des umfassenden Produktportfolios. Sieben Exponate, darunter zwei Linien, von der innovativen Zuführung bis hin zur weiterentwickelten Endverpackungsanlage für Wraparound Verpackungen werden live auf dem Messestand vorgeführt.

Rovema EW
© Foto: Rovema
Rovema EW
Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf der Vorbereitung von Maschinen und Anlagen für zukünftige Verpackungsaufgaben. Am Beispiel nachhaltiger Packstoffe wird die hohe Flexibilität und Investitionssicherheit von Rovema Maschinen und Anlagen demonstriert werden. Dabei sind die Nachrüstungs- und Umbaumöglichkeiten von Bestandsmaschinen auf neue, recyclebare Packstoffe für viele Kunden von besonderem Interesse. Das Team der Rovema Life Cycle Service und die vielen internationalen Ansprechpartner auf dem Messestand freuen sich auf Ihren Besuch und viele anregende Gespräche!

SBS 250 Single

Erleben Sie Rovemas Erfolgsmaschine SBS 250 Single, hier in einer Anwendung für den Kaffeebereich: Kaffeebohnen in einen attraktiven Blockbodenbeutel mit Entgasungsventil verpackt und mit Rovema Picker EPU in eine Sammelverpackung gesetzt. Die präsentierte Lösung ermöglicht durch 4-fach Pick ein Lagenschema von 4x4 Beuteln. Durch eine technische Weiterentwicklung des Ventilapplikators konnte die Ausbringleistung für diese Anwendung gegenüber dem Vorgängermodell deutlich erhöht werden. Neben einem Polyolefin-Verpackungsmaterial, wird auch ein Papierpackstoff mit hoher Fett- und Sauerstoffbarriere und einem Entgasungsventil aus Bio-Kunststoff vorgeführt werden.

BVC 310 Liquid

Rovema BVC 310 Liquid zum Verpacken von flüssigen und pastösen Produkten für den Food Service Bereich wird  erstmals mit einem neuentwickelten „Fitment“ für die Weiterverwendung des Beutels in einem Portionsspender präsentiert. Damit ist eine hygienische Entnahme des Produkts unter Sauerstoffabschluss möglich. Besonders interessant ist diese Maschine für Hersteller, die den Wechsel von rigiden Verpackungslösungen wie Eimern oder Dosen auf eine flexible Anwendung planen. Klarer Vorteil der flexiblen und nachhaltigen Lösung sind das geringere Packstoffvolumen und –gewicht.

Endverpackungsmaschine EW

Rovemas erfolgreiche BVC Flexible bietet höchste Flexibilität in der Beutelformgestaltung und produziert auch Doypackähnliche Ropack Beutel mit Zip. In Kombination mit der, hinsichtlich Hygiene, Ergonomie und Formatwechsel weiterentwickelten Endverpackungsmaschine EW, erreicht diese Verpackungslinie eine Ausbringleistung von 110 RoPack-Beuteln mit Zip, bzw. 10 Wraparoundkartons pro Minute. Im Laufe der Messe wird diese Anlage sowohl in einen nachhaltigen Polyolefinpackstoff für den Hochleistungsbereich, als auch in einen nachhaltigen Packstoff aus Polymilchsäure, inklusive kompostierbarem ZIP, verpacken. Ein verstellbarer Formatsatz ermöglicht die Anpassung der Beutelstandhöhe ohne Umbau von Formatteilen.

BVC 145 Twin Tube

Die Hochleistungsmaschine BVC 145 Twin Tube, in Kombination mit einer 36-Kopf-Mehrkopfwaage produziert 500 Beutel pro Minute und beindruckt durch höchste Beutelqualität und perfekte Produkterkennung im Hochleistungsbereich. Dabei funktioniert die Prüfung der Nahtbereiche auf beiden Quersiegeleinheiten getrennt: Wird ein Produktteil im Siegelbereich auf einer Bahn erkannt, kann die zweite Bahn unabhängig davon weiter produzieren. Die Ausschleusung des Fehlbeutels erfolgt mit minimalem Zeitverlust.

Produktdosierung und -zuführung in Losgröße 1

Eine patentierte Innovation im Bereich der Produktdosierung und -zuführung präsentiert Rovema in diesem Jahr zum ersten Mal: eine neuartige, sehr flexible Möglichkeit der Dosierung von unterschiedlichen Komponenten in Einzel- oder Kettenbeutel ermöglicht die effiziente Realisierung vieler neuer Verpackungsideen. Dabei sind bei der Kombinierbarkeit von Komponenten kaum Grenzen gesetzt: fast alle stückigen Produkte, egal ob mit Volumendosierung, Zählmaschine oder Waage dosiert, können flexibel in einen Beutel oder eine Faltschachtel verpackt werden. Sortenreine oder gemischte Einheiten sind möglich. Die innovative Steuerung ermöglicht zudem die Umsetzung individueller Mischungen in Losgröße 1, interessant für den Food Bereich, z.B. bei Cerealien oder Tee, aber auch für den Tierfutter- oder Non-Food Bereich, z.B. für spezielle „Wochenfutterpläne“ oder Blumenzwiebelsortimente. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Sustainability-Exponat

Um einen Überblick über die technischen Möglichkeiten zu geben, die eine intermittierende oder kontinuierliche (Bestands-) Maschine nachhaltiger machen, präsentiert Rovema ein Sustainability-Exponat. Diese Maschine, auf Basis einer BVC 260 vertikalen Schlauchbeutelmaschine, demonstriert z.B. die signifikante Reduktion von Packstoff in der Produktion durch optimierte, schmalere Siegelnähte und kürzer Abschnitte; die Komprimierung von Pulvern mittels des Rovema Vakuum Pulver Füllers, eines bereits in 2017 eingeführten, preisgekrönten, Prinzips zur Optimierung von Packungsgrößen in der Pulverbranche; sowie Ansätze zur Reduktion von Schallemissionen und Druckluftverbräuchen. Der Verzicht von Teflonbändern am Füllrohr und die Reduktion des Gesamtenergiebedarfs, insbesondere in den Siegelwerkzeugen, sind weitere nachhaltige Ansätze, die mit diesem Exponat veranschaulicht werden.

VPK 260 Twin Maschine

Verschiedene Möglichkeiten zeitgemäßer Maschinenmodernisierungen zeigt Rovema Retrofit anhand einer VPK 260 Twin Maschine. Um viele bedienerfreundliche Weiterentwicklungen vorzustellen, wird ein Vorher/Nachher-Vergleich herangezogen: eine Seite der Zwillingsmaschine wird im ursprünglichen Zustand aus dem Jahr 1999 belassen, die zweite Seite zeigt effiziente und zeitgemäße Ergänzungen wie z.B. flexible Siegelbacken mit Wechselleisten, servomotorische Vorabrollung und werkzeuglos wechselbare Abzugsriemen. Rovema beweist die Zukunftsfähigkeit seiner Maschinen durch den Life Cycle Service Ansatzes: Maschinen werden über Jahrzehnte betreut und nicht nur mit hochwertigen Ersatzteilen, sondern auch mit modernen Nachrüstungen auf einem effizienten und bedienerfreundlichen Stand gehalten.

Innovationen/Schaufenster
stats