Packsize auf der Logimat 2020
Automatisierte Verpackungsprozesse für den Online-Handel

04.02.2020 Die Packsize GmbH zeigt auf der Logimat ihre automatisierten Lösungen für den Online-Handel. Dem immer stärker steigenden Versandaufkommen begegnen die Herforder Experten mit effizienteren und nachhaltigeren Verpackungsprozessen. Mit passgenauen Kartons, individuell für jede Sendung gefertigt, ergeben sich zahlreiche Vorteile vom Picking bis zum Shipping.

Die vollautomatische Verpackungsanlage X7 produziert bis zu 1.200 versandfertige Pakete pro Stunde für unterschiedlich große Produktsendungen.
© Foto: Packsize
Die vollautomatische Verpackungsanlage X7 produziert bis zu 1.200 versandfertige Pakete pro Stunde für unterschiedlich große Produktsendungen.
Der Online-Handel sieht sich mit zwei widersprüchlichen Anforderungen konfrontiert: Einerseits kaufen Kunden gerne im Internet ein und schätzen die Vorteile. Dabei erwarten sie ihre Produkte sicher verpackt in immer kürzerer Zeit an der Türschwelle. Gleichzeitig steigt der Anspruch an die Nachhaltigkeit. Vereinbaren lässt sich dies nur mit optimierten Prozessen von der Bestellung bis zum Versand. Damit sind erhöhter Durchsatz und effizienter Materialfluss zwingend erforderlich.

Packaging as a Service

Packsize bietet „Packaging as a Service“. Verpackungslinien für E-Commerce und Fulfillment werden partnerschaftlich und ganz individuell geplant und umgesetzt. Vielfältige Varianten an automatisierten Zuschnitt-, Aufricht-, Befüll-, und Verschlusstechniken können effizient integriert werden. Am Ende steht immer eine wirtschaftlichere und nachhaltigere Lösung. „Wir bieten individualisierte komplette Prozesse, mit denen jede Bestellung in einem versandfertigen Karton verpackt wird“, erklärt Martin Jönsson, Vice President Enterprise Sales Europe bei Packsize. Kunden profitieren von der großen Bandbreite an möglichen „On Demand Packaging“-Lösungen. „Automatisierungsgrad und Produktivität steigen rapide, trotzdem bekommt jedes einzelne Produkt – sei es ein Tablet, Stuhl oder Teppich – immer seinen eigenen maßgeschneiderten Versandkarton“, erläutert Jönsson.

Individuelle Verpackungsprozesse mit vielfältigen Optionen

Packsize-Lösungen zeichnen sich durch hohe Automatisierung aus. Die vollautomatische Verpackungslinie X7 produziert beispielsweise bis zu 1.200 unterschiedlich große versandfertige Pakete pro Stunde. Arbeitsaufwändige Schritte im Verpackungsprozess werden so reduziert.

Mit der Umsetzung von On-Demand-Verpackungsprozessen können E-Commerce und Fulfillment auch den ökologischen Fußabdruck verringern. Durch die passgenaue Fertigung der Kartons sinken sowohl das Paketvolumen als auch der Materialverbrauch signifikant. Packsize-Kunden sparen zusätzlich Handling- und Logistikkosten, weil maßgeschneiderte Pakete weniger Raum einnehmen. Außerdem reduzieren sie den Einsatz von Füllmaterial.

Packsize auf der Logimat 2020: Halle 4, Stand B61
stats