IMS Technologies
Strategische Allianz mit Laem System geschlossen

30.05.2018 IMS Technologies S.p.A., ein Maschinenbaukonzern aus Bergamo, gibt auf der Print 4 All am 29. Mai 2018 bekannt, mit dem Unternehmen Laem System S.r.l. eine strategische Partnerschaft einzugehen.

Die strategische Allianz ist der Beginn eines Prozesses, in dem beide Partner ihr Knowhow austauschen und gemeinsam Projekte realisieren.
© Foto: IMS Technologies
Die strategische Allianz ist der Beginn eines Prozesses, in dem beide Partner ihr Knowhow austauschen und gemeinsam Projekte realisieren.
IMS Technologies ist eine Maschinenbaugruppe, die sich seit Jahren durch organischen Zuwachs und Übernahmen zu einer Gruppe für Maschinen und Anlagen für die Automotive- und Converting-Industrie sowie Spezialanwendungen entwickelt hat. Zum Konzern gehört das Segment Rollenschneid- und Wickelmaschinen, das unter der Marke Goebel IMS vertrieben wird. Darüber hinaus gehören die Marken Rotomac, Deltamould und Kasper zur Gruppe.

Laem System ist ein Unternehmen, das sich seit seiner Gründung im Jahr 1972 auf die Herstellung von Maschinen für die Converting- und flexible Verpackungsindustrie spezialisiert hat. Ein Schwerpunkt des Maschinenportfolios sind Zwei-Wellen-Maschinen, die sowohl für die Verarbeitung vielfältiger Materialien wie Papier, Film, flexiblen Verpackungsmaterialien als auch für beschichtete Materialien benötigt werden. Laem System hat sich schon sehr früh auf voll integrierte automatisierte Lösungen spezialisiert.


Erweitertes Maschinenportfolio

In Zukunft können Kunden ein erweitertes Maschinenportfolio für die Primär-, Sekundär- und Converting-Industrie sowie industrielle Automatisierungssysteme aus einer Hand beziehen.

Die strategische Allianz ist der Beginn eines Prozesses, in dem beide Partner ihr Knowhow austauschen und gemeinsam Projekte realisieren. Eine weitere Zusammenarbeit und spätere Integration in die Maschinenbaugruppe von IMS Technologies wird Gegenstand der Allianz sein.

Unter der Marke Goebel IMS vertreibt die IMS Technologies Gruppe Maschinen und Dienstleistungen für die papier- und folienverarbeitende Industrie. Seit 1851 ist Goebel IMS Anbieter von Rollenschneidmaschinen für die Herstellung und Verarbeitung von Papier und Karton, Verpackungs- und Industriefolien, Aluminiumfolien, Zigarettenpapier und aseptischen Verpackungsmaterialien.

Die IMS Technologies Gruppe hat mehr als 350 Mitarbeiter und verzeichnete 2017 einen Umsatz von 72,4 Millionen Euro. Der Konzern betreibt fünf Produktionsstätten in Italien, Deutschland und den USA sowie eine Niederlassung in China. IMS Technologies Group gehört zu 100 % zu Coeclerici S.p.A.
stats