Bobst
Hausmesse in Italien

23.05.2018 Auf die Besucher der Hausmesse im Competence Center des Werks von Bobst Italia in San Giorgio Monferrato – sie ist für den 30. und 31. Mai geplant, findet also während der Fachmesse Print 4 All in Mailand in Italien statt – warten Prozesse und technische Anwendungen für die Herstellung flexibler Verpackungen.

Die Demonstrationen unterstreichen das im Bobst Competence Center für Tiefdruck-, Kaschier- und Beschichtungstechniken vorhandene Know-how und fokussieren sich auf jüngste Anwendungstrends, neueste Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sowie die Leistungsfähigkeit der Maschinen.
© Foto: Bobst
Die Demonstrationen unterstreichen das im Bobst Competence Center für Tiefdruck-, Kaschier- und Beschichtungstechniken vorhandene Know-how und fokussieren sich auf jüngste Anwendungstrends, neueste Forschungs- und Entwicklungsergebnisse sowie die Leistungsfähigkeit der Maschinen.

„Wir haben für die Veranstaltung ein Programm organisiert, das neben den Maschinendemonstrationen unser Engagement unterstreicht, mit dem wir unsere Kunden dabei unterstützen, in ihren Prozessen Spitzenleistungen zu erzielen. Unser Ziel ist es, Bobst-Maschinen in der Produktion zur ersten Wahl zu machen und mit ihnen den Anforderungen des Marktes nach zunehmend unterschiedlichen Anwendungen sogar noch vorauszueilen – und das natürlich auf die profitabelste Weise“, erklärt Michele Vitiello, Geschäftsführer von Bobst Italia und Leiter der Produktlinie Tiefdruck.

Die auf der Hausmesse gezeigten Maschinen repräsentieren die sehr erfolgreichen Kaschier- und Tiefdrucklösungen, die Bobst für die jeweiligen Marktsegmente anbietet: Die Kaschiermaschine CL 850 ist im Markt der Hochleistungsmaschinen mit innovativer Technik und hohem Automatisierungsgrad fest etabliert. Die CL 750D etabliert sich im Markt kompakter Kaschiermaschinen, während die Tiefdruckmaschine RS 6003S in einer Konfiguration mit Gravurzylindern mit Achse im Competence Center von Bobst Italia erstmals zu sehen sein wird.

Im Rahmen der Demonstrationen werden Anwendungen gezeigt, die den neuen Branchentrends entsprechen. Darüber hinaus unterstreichen die Demonstrationen die kontinuierlich enge Zusammenarbeit zwischen Bobst und Anbietern von Verbrauchsmaterialien. Diese zielt darauf ab, Weiterverarbeitungsbetrieben technisch innovative Prozesse an die Hand zu geben, mit denen sie die sich permanent verändernden Anforderungen erfolgreich meistern können.

„Wir zeigen die beiden Kaschiermaschinen CL 850D und CL 750D erstmals gemeinsam bei einer Veranstaltung in Live-Demonstrationen“, so Juan Cano, bei Bobst Italia im Geschäftsbereich Web-fed für Kaschieranlagen verantwortlich. „Für Weiterverarbeitungsbetriebe gibt es kaum eine bessere Gelegenheit, sich mit der Frage zu beschäftigen, welche Maschinen die Besten in ihrer jeweiligen Klasse sind. Zudem können sie sich von der kompromisslos hohen Qualität und Kaschierleistung der BOBST-Maschinen überzeugen – die sie unabhängig von Anwendungen, Marktsegmenten oder des Investitionsvolumens erreichen.“

Im Anschluss an die technischen Demonstrationen findet abends in einem der gut erhaltenen historischen Schlösser der Weinregion Monferrato eine Networking-Veranstaltung statt.

stats