Kongress PACKAGING 360°
Der Branchentreff findet auch 2020 statt

08.09.2020 Im Coronajahr 2020 finden Messen, darunter natürlich auch alle, die rund um die Packaging-Supply-Chain von Interesse sind, seit März nicht mehr statt. Der interdisziplinäre Austausch in der Wertschöpfungskette ist ins Stocken geraten. Eine Plattform ist geblieben: der Kongress „°“ am 21./22. Oktober in Frankfurt.

© Foto: dfv Conference Group

Jedoch können diesmal nur 130 Besucher am Austausch mit Top-Rednern aus Politik, Handel und Konsumgüterindustrie teilnehmen. Der wohl bekannteste Redner kommt aus Tübingen: Deutschlands streitbarster Oberbürgermeister, der Grüne Boris Palmer, möchte Handel, Konsumgüter- und Verpackungsindustrie ins Gewissen reden und erklären warum er eine Verpackungsteuer in der Universitätsstadt anstrebt. Im Anschluss diskutiert u.a. Prof. Dr. Ulrike Detmers, Gesellschafterin und Vorsitzende der Geschäftsführung, Mestemacher Management GmbH, über nachhaltige Verpackungslösungen für den Handel und die Städte von morgen.

In bester Tradition beginnt der Kongress am Vorabend mit Branchengrößen: Diesmal eröffnet Dirk Hinkel, CEO der Hassia Gruppe (u.a. Vita Cola und Bionade), den Themenreigen. „Mehrweg – so aktuell wie nie!“ lautet sein Credo. Dr. ThPACKAGING 360omas Hens (Gerolsteiner Brunnen) spricht am Tag darauf über den „Wertewandel als Treiber für eine nachhaltige Verpackungsentwicklung“. Weitere Referenten werden sein: Dr. Robert Kecskes (GfK Global Insights), Irmgard Strobl (Andechser Molkerei Scheitz), Joachim Mann (Seeberger), Isabell Kuhl (Alnatura), Philipp Keil (Kneipp) sowie Hajo Walckenhorst (Marketingberater bei Dirk Rossmann).

In Frankfurt geben wir Ihnen wie in den Vorjahren einen umfassenden, zukunftsgerichteten und neutralen Überblick über die Trends in der FMCG-Branche und im Handel und die Digitalisierungsstrategien führender Unternehmen. Treffen Sie auch 2020 wieder Top-Branchenkollegen!

Das von der dfv Conference Group und der InfraCert GmbH neu entwickelte Zertifikat „Clean & Safe“ ermöglicht hygienisch einwandfreie und sichere Veranstaltungen. Mit knapp 50 Maßnahmen deckt der Zertifizierungskatalog jegliche Gefahrenpunkte vor, während und nach einer Veranstaltung ab, um die Sicherheit aller an einer Veranstaltung beteiligten Personen zu gewährleisten. Der Katalog deckt unter anderem die Themen Sicherheitsabstand, Schutzkleidung und Reinigungsintervalle ab und integriert diese in den Ablauf einer jeden Veranstaltung der dfv Conference Group.


Weitere Informationen: www.packaging-360.com/events
stats