Sartorius
Prozesssteuerung und Qualitätssicherung

08.08.2014

© Foto: Sartorius
Sartorius Procontrol Enterprise ist die flexible Lösung für die Prozesssteuerung und Qualitätssicherung im Verpackungsbereich. Mit umfassenden Funktionen zur Inline- sowie Stichprobenkontrolle bietet das Softwarepaket einen 360°- Blick auf die Verpackungslinie.

Drei Themen stehen stets im Vordergrund: die Produktqualität, insbesondere bei der Füllmengenkontrolle und der Aufzeichnung von Attributen und kritischen Prozessparametern, die Lebensmittelsicherheit durch das Detektieren, Ausschleusen und Erfassen von Kontaminationen sowie die Produktivi-tät mit der Überwachung der Maschinenleistung und Optimierung des Rohstoffeinsatzes.

Sartorius Procontrol Enterprise ermöglicht eine umfassende Überwachung und Protokollierung gemäß Fertigpackungsverordnung, Lebensmittelstandards wie IFS/BRC/ISO22000 oder HACCP-Konzepten sowie EG-Verordnung 178/2002 zur Chargenrückverfolgbarkeit. Das Softwarepaket fügt sich in bestehende IT-Landschaften sowie gängige Datenbank- und Officestrukturen ein. So ist es beispielsweise möglich, Stichproben durch ein externes MES- oder PLS-System anzustoßen. Damit wird die Füllmengen- oder Inline-Prozess-Kontrolle Teil des vorgegebenen Workflows. Vorhandene Geräte lassen sich darüber hinaus über konfigurierbare Schnittstellen verschiedener Standards weiter nutzen.

Sartorius Procontrol Enterprise ist in Bezug auf Hard- und Software modular aufgebaut und skalierbar und eignet sich damit für unterschiedlichste Anforderungen von einfachen Einzelplatz- bis zu komplexen integrierten Netzwerklösungen. Das umfassende Benutzermanagement entspricht 21CFR Part11. Eine Version für den Einsatz im regulierten Umfeld gemäß FDA-Anforderungen ist ebenfalls verfügbar.

www.sartorius-intec.com


BU: Das Sartorius Procontrol Enterprise zeichnet sich durch eine einfache, zeitsparende und sichere Nutzung aus.

Foto: Sartorius
stats