Sales Academy von Kautex Maschinenbau
Ingenieure für Azubi-Stellen gesucht

20.09.2017 Mit einer 18-monatigen Ausbildung bietet Kautex Maschinenbau jungen Ingenieuren und Quereinsteigern jetzt die Möglichkeit, sich systematisch auf eine Karriere im Vertriebsteam des Blasformmaschinen-Herstellers vorzubereiten.

Experten unterschiedlicher Bereiche vermitteln den Teilnehmern in der Kautex Sales Academy technisches und kaufmännisches Wissen rund um den Vertrieb von Extrusionsblasformmaschinen.
© Foto: Kautex
Experten unterschiedlicher Bereiche vermitteln den Teilnehmern in der Kautex Sales Academy technisches und kaufmännisches Wissen rund um den Vertrieb von Extrusionsblasformmaschinen.
In der Kautex Sales Academy vermitteln Experten unterschiedlicher Fachrichtungen den Nachwuchskräften technisches und kaufmännisches Wissen rund um den Vertrieb von Extrusionsblasformmaschinen. „Die Kautex Maschinenbau Gruppe wächst kontinuierlich stärker als der Rest der Branche“, sagt Andreas Lichtenauer, Managing Partner bei Kautex. „Entsprechend groß ist unser Bedarf an weiblichen und männlichen Vertriebsmitarbeitern auf internationaler Basis. Um intern wie extern Potenziale zu identifizieren, haben wir die Sales Academy gegründet. Damit bieten wir eine gezielte, strukturierte Ausbildung, die die Teilnehmer auf das vielfältige Aufgabenfeld in einem mittelständischen Maschinenbau-Unternehmen vorbereitet.“

Die Sales Academy steht allen offen, die ein abgeschlossenes Ingenieurstudium oder Berufserfahrung im technischen Bereich vorweisen können. Unbedingte Voraussetzung ist die Bereitschaft, die Wünsche und Anforderungen des Kunden in den Fokus zu stellen und zu dessen Erfolg beizutragen. Das Konzept ist modular aufgebaut, die Ausbildung erfolgt in abgeschlossenen Blöcken. „Dies ermöglicht uns, für jeden Teilnehmer die optimalen Lerninhalte zu ermitteln und ihn systematisch aus- und weiterzubilden“, sagt Andreas Lichtenauer. „Auch eine Teilqualifizierung ist möglich.“ Als Perspektive bietet Kautex den Absolventen eine verantwortungsvolle Position in einem internationalen Umfeld. Die Aufgabenbereiche sind vielfältig und reichen vom Sales und Key Account Management über das Technische Vertriebsengineering bis hin zum Produktmanagement.

Breit aufgestellt

Das Seminarangebot umfasst theoretisches und praktisches Wissen sowohl zur Blasformtechnologie als auch zu Vertriebsstrategien. Die Dozenten – Experten unterschiedlicher Fachrichtungen – geben den Teilnehmern Einblicke in verschiedenste Tätigkeitsbereiche im Vertrieb. In Form eines Training-on-the-Job erlernen sie die technische und kaufmännische Umsetzung von Aufträgen – vom Kundenkontakt über den Vertragsabschluss bis hin zu Inbetriebnahme und Service.

„Eine abwechslungsreiche Wissensvermittlung ist uns wichtig“, betonen Birgit Heiseke und Sabine Fischer von der Akademieleitung. „Gelernt wird im Team, mit viel Selbstorganisation. Diskussions- und Feedbackrunden dienen der Vertiefung der Inhalte. Lerntandems, Projektarbeiten und ein Patensystem bieten den Teilnehmern zudem die Möglichkeit, sich ihr persönliches Netzwerk im Unternehmen aufzubauen.“
stats