PMMI
Trends aus nordamerikanischer Pharmabranche

07.05.2014 PMMI, der Verband für Verpackungs- und Verarbeitungstechnologien, präsentiert ab dem 8. Mai 2014 auf der interpack die neuesten Trends zu Robotern, Rückführbarkeit und verkaufsfertigen Verpackungen. Laut einer aktuellen Studie von PMMI zum Einsatz von Robotern und zu Trends in der Robotertechnik wird erwartet, dass Roboter bis 2018 zur Herstellung von 27 Prozent der Primärverpackungen für Medizinprodukte eingesetzt werden – im Vergleich zu lediglich drei Prozent im Jahr 2013. Bei Arzneimitteln werden Roboter voraussichtlich 34 Prozent der Primärverpackungen verarbeiten, verglichen mit 21 Prozent 2013.

Vor dem Hintergrund einer prognostizierten jährlichen Wachstumsrate der weltweiten Ausgaben für Arzneimittel von 3 bis 5 Prozent in den kommenden fünf Jahren unterstützt PMMI die Branchenakteure bei der Suche nach innovativen Lösungen, die sie für die Ausweitung ihrer Geschäftstätigkeit benötigen. Der Verband verfügt über 185 Mitgliedsunternehmen, die ihre weltweit führenden Innovationen im Bereich der Prozess- und Verpackungstechnik auf der interpack vorstellen.

Um Teilnehmern an der interpack die Kontaktaufnahme mit diesen Technologieanbietern zu erleichtern, hat PMMI die Online-Plattform Top101Innovators.com eingerichtet, auf der sie die Unternehmen identifizieren und ihren Standort auf der Messe bestimmen können. Die Website bietet Links zu den Portalen der einzelnen Unternehmen auf pharmaexpo.com, um weitere Informationen zu den Technologien bereitzustellen, die sie auf der diesjährigen Pharma EXPO (2. bis 5 November, McCormick Place, Chicago (IL)) präsentieren werden. Die neue Messe findet auf demselben Gelände wie die Pack Expo International 2014 statt und wird von PMMI gemeinsam mit der International Society of Pharmaceutical Engineering (ISPE) ausgerichtet. Sie dient als Plattform für die Präsentation von Innovationen in der Prozess- und Verpackungstechnik und bietet Einblicke in neue Entwicklungen in der Pharma-, Biopharma-, Nutrazeutika- und Medizinprodukteindustrie.

Eine Reihe von PMMI-Mitgliedsunternehmen bietet Lösungen für den Pharmasektor an:

- Anritsu Industrial Solutions USA (Halle 08/C73)
- ATS Automation Tooling Systems (Halle 06/C73)
- Bausch + Stroebel Machine Co. (Halle 16/D14)
- Glatt Air Techniques Inc. (Halle 16/B03)
- Groninger USA L.L.C. (Halle 16/A23)
- Harro Hofliger, Inc. (Halle 16/B15)
- Key Technology, Inc. (Halle 02/C11)
- Korber Medipak Systems NA, Inc. (Halle 16/A25)
- Marchesini Group USA Inc. (Halle 08A/F05, Halle 08A/G03)
- Multivac, Inc. (Halle 05/E23, Halle 17/A51)
- Optel Vision (Halle 08A/C16)
- PAC Machinery Group (Halle 11/C54)
- Pharmaworks Inc. (Halle 12/B08-5)
- PTI – Packaging Technologies & Inspection (Halle 12/C05-1)
- REA Elektronik, Inc. (Halle 11/E30)
- Robert Bosch Packaging Technology, Inc. (Halle 06/A31, Halle 06/C58)
- Romaco, Inc (Halle 16/D15)
- SMC Corporation of America (Halle 12/A22)
- Videojet Technologies Inc. (Halle 06/A01, Halle 06/1-01)
- Weiler Engineering, Inc.(Halle 05/J24)

„Während sich die nordamerikanische Pharmaindustrie von einer schwierigen Phase erholt, rüsten sich Hersteller für die Realisierung von Wachstumspotenzialen. Allerdings sehen sie sich weiterhin zahlreichen Hürden gegenüber“, sagt Charles D. Yuska, der Präsident und CEO von PMMI. „Eine komplexe, reglementierte Umgebung, hartnäckige Fälscher und die steigende Nachfrage machen es für Pharmahersteller unerlässlich, sich den Marktgegebenheiten anzupassen. Wir sind stolz darauf, diesen Herstellern hier auf der interpack einen Zugang zu Innovationen zu bieten, und freuen uns, ihnen auf der Pharma Expo im Herbst dieses Jahres weitere Neuerungen vorstellen zu können.“


Bild: Mareen Friedrich - Fotolia.com


www.pmmi.org
stats