Zentek kooperiert mit Eurofins
Recyclingfähigkeit bewerten

23.09.2020 Zentek und Eurofins, beide Dienstleister in der Bewertung von Lebensmittelkontaktmaterialien, bieten ihren Kunden nun auch die Analyse der Recyclingfähigkeit von Verpackungen an.

© Foto: Pixabay/@blickpixel –
Das Duale System Zentek deckt als integriertes System von der Lizenzierung über die Sammlung und Sortierung der Wertstoffe bis zu deren Verwertung alle Aufgabengebiete des Verpackungsgesetzes ab. Das Verpackungsgesetz fordert die ökologische Gestaltung der Beteiligungsentgelte – hierzu ist die Bewertung von Verpackungen hinsichtlich ihrer Recyclingfähigkeit erforderlich.

Das Duale System Zentek empfiehlt seinen Kunden die Beurteilung durch Eurofins, Dienstleister im Bereich der analytischen Bewertung, insbesondere für die Lebensmittel-Verpackungsindustrie.

„Zentek ist Verfechter eines offenen und vom jeweiligen dualen System unabhängigen Bewertungsansatzes und freut sich, seinen Kunden durch die Kooperation mit Eurofins einen innovativen und kostengünstigen Weg zur Beurteilung der Recyclingfähigkeit anbieten zu können“, so Christoph Heller, Geschäftsführer der Zentek GmbH & Co. KG. „Die Besonderheit des Ansatzes von Eurofins ist, dass sich die Bewertung auf Daten der Verpackungsproduzenten stützt, das ist aus meiner Sicht sowohl präziser als auch effizienter.“

Im Rahmen der Bewertung erhält der Kunde ein zeitlich unbefristetes Zertifikat über die Recyclingfähigkeit seiner Verpackung.

Das Duale System Zentek bietet Kunden und Interessenten auch Workshops bezüglich der Sortierfähigkeit von Verpackungen an. In Kombination mit dem Zertifikat von Eurofins erhalten Unternehmen eine noch detailliertere Beratung hinsichtlich ihres Verpackungsdesigns, um die Anforderungen des neuen Mindeststandards zu erfüllen. Als integriertes System des Mittelstands begrüßt das Duale System Zentek den neuen Mindeststandard und bietet kurze effektive Wege und alle Dienstleistungen aus einer Hand.

stats