Frischpack
Auszeichnung als Arbeitgeber

08.11.2018 Gerade erst wurde Frischpack im Bereich Nachhaltigkeit prämiert. Jetzt freuen sich die Käse-Appetitmacher über die Auszeichnung als Arbeitgeber in der Studie "Top-Karrierechancen" von Focus Money und Deutschland Test.

Die Käse-Appetitmacher von Frischpack freuen sich über die Auszeichnung durch Focus Money als Unternehmen mit Top-Karrierechancen.
© Foto: Frischpack
Die Käse-Appetitmacher von Frischpack freuen sich über die Auszeichnung durch Focus Money als Unternehmen mit Top-Karrierechancen.

Das Unter­nehmen erreichte im Karriere-Ranking 81,8 von 100 möglichen Punkten und kam damit unter die ausgezeichneten Top 5 der 23 geprüften Firmen aus der Ver­packungsindustrie. Die Studie hat die nach Mitarbeiterzahl rund 17.500 größten Unter­nehmen mit Sitz in Deutschland untersucht. Diese verteilen sich auf 129 Branchen. Datengrundlage bildeten durch die Unternehmen ausgefüllte Fragebögen sowie ein umfangreiches, KI-gestütztes Social Listening, das insgesamt 25,8 Millionen Online-Nennungen für die Auswertung lieferte. Unter­sucht wurden die Kategorien Digitalisierung, Karriere und Gehalt. „Als B2B-Dienstleister ist Frischpack zwar bei sei­nen Kunden und Zulieferern bekannt, wird bisher aber als Arbeitgebermarke zu we­nig beachtet. Jetzt wird durch ein Gütesiegel auch von außen bestätigt, dass wir unseren Mitarbeitern viel zu bieten haben“, sagt Marian Heinz, Vorsitzender der Ge­schäfts­führung Frischpack.

 

Michael Schultze, Kaufmännischer Leiter, Marian Heinz, Vorsitzender der Geschäftsführung und Lisa Sewald, Personalmanagement (v.l.n.r.) sind überzeugt, dass Frischpack seinen Mitarbeitern viel zu bieten hat. © Foto: Frischpack
Michael Schultze, Kaufmännischer Leiter, Marian Heinz, Vorsitzender der Geschäftsführung und Lisa Sewald, Personalmanagement (v.l.n.r.) sind überzeugt, dass Frischpack seinen Mitarbeitern viel zu bieten hat.

Von Mailling aus in die Welt

Frischpack bietet eine große Bandbreite an Tätigkeiten, von faszinierenden technisch-gewerblichen Berufen über abwechslungsreiches Projektmanagement bis hin zu internationalen Betätigungsfeldern im Vertrieb. Wenn es um das Schneiden, Reiben, Stifteln, Wür­feln und Verpacken von Käse geht, ist Frischpack der Experte. Die verarbeiteten Pro­dukte werden sowohl als Eigen- als auch unter Handels- und Herstellermarken vertrie­ben. Zu den Kunden zählen Käsereien, Großhandel und Großverbraucher, die Lebens­mittelindustrie sowie der -einzelhandel. Dabei ist das Unternehmen europaweit Techno­logieführer in diesem Bereich. „Von innen gesehen stärkt die Technologieführerschaft den Stolz, bei Frischpack zu arbeiten. Von außen gesehen ist unser Ziel, als attraktiver Arbeitgeber in der Region und in Deutschland wahrgenommen zu werden, für den man gerne ins schöne Oberbayern zieht oder für den man hierbleibt“, so Michael Schultze, Kaufmännischer Leiter bei Frischpack.

stats