Zusätzliche Messehalle auf der SPS IPC Drive

01.06.2014

© Foto: Mesago
Erstmals in ihrer 25jährigen Geschichte wird die SPS IPC Drives im Jubiläumsjahr 2014 in 14 Messehallen ihre Tore öffnen. Hinzu kommt die neu gebaute Halle 3A, die vom renommierten Londoner Architekturbüro Zaha Hadid Architects entworfen wurde. Den Vorteil einer Erweiterung des Messegeschehens führt Sylke Schulz-Metzner, Bereichsleiterin der SPS IPC Drives, aus: „Die neu gebaute Halle 3A bedeutet mehr Raum für Aussteller und Besucher. Ihre hohe Funktionalität, gepaart mit Leichtigkeit und Energieeffizienz, passt hervorragend zu unserer Veranstaltung.“

Zur Messe werden über 1.600 Aussteller aus dem In- und Ausland erwartet, sodass die Besucher auch dieses Jahr einen umfassenden Marktüberblick zur elektrischen Automatisierung erhalten. Bereits ein halbes Jahr vor der Veranstaltung haben sich über 1.000 Aussteller zur SPS IPC Drives angemeldet, darunter alle Key Player der Branche. Ausstellern von Funktechnologien bietet der Gemeinschaftsstand die Möglichkeit einer unkomplizierten und kostengünstigen Messeteilnahme. Unternehmen profitieren so von einer starken Präsenz im Verbund mit weiteren Firmen. Bei Buchung bis zum 30. Juni 2014 erhalten Aussteller den Frühbucherpreis.

Die SPS IPC Drives 2014 findet vom 25. – 27. November 2014 in Nürnberg statt.

www.mesago.de


BU: Erstmals in ihrer 25jährigen Geschichte wird die SPS IPC Drives im Jubiläumsjahr 2014 in 14 Messehallen ihre Tore öffnen.

Foto: Mesago
stats