Zellcheming
Gelungener Auftakt in Frankfurt

26.06.2014

© Foto: Zellcheming
Nach drei positiven Messetagen schließt die Zellcheming Expo 2014 mit einem ansprechenden Debüt am neuen Standort Frankfurt. „Gemeinsam mit der Industrie wurde die Basis für eine positive, zukünftige Entwicklung der Zellcheming Expo sowie der gesamten Branche gelegt“, so Petra Hanke, Geschäftsführerin Zellcheming e.V.

Mit 169 Ausstellern sowie 12 Fachverlagen konnte die Veranstaltung ihre Positionierung als die wichtigste europäische Dialogplattform der Branche bestätigen. 2.533 Teilnehmer ließen sich die neuesten Produkte und Innovationen rund um die Papierindustrie vorstellen. Nach neu angewendeter Zählweise gemäß FKM Richtlinien (Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen) beinhaltet diese Gesamtzahl 1.658 Fachbesucher, 739 Mitarbeiter der ausstellenden Unternehmen sowie 21 Pressevertreter und 397 Kongressteilnehmer. Dieses Ergebnis entspricht dem Niveau der letztjährigen Veranstaltung.

Der parallel stattfindende Fachkongress bot aufschlussreiche Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden für die Papier- und Zellstoffbranche. Mit zukunftsorientierten Themen wie Ressourcen und Energieeffizienz konnte ein Teilnehmerplus verzeichnet werden. Die wichtige Rolle des Kongresses in der Papierbranche zu Zeiten des Umbruchs wird damit umso deutlicher. Auch das abendliche Rahmenprogramm der Zellcheming Expo 2014 hat überzeugt. Sowohl das Opening am Dienstag als auch der Sommerabend am Mittwoch boten die Gelegenheit, den fachlichen Austausch des Tages abends in entspannter und stimmungsvoller Atmosphäre fortzusetzen.

www.zellcheming.de


BU: Nach drei positiven Messetagen schließt die Zellcheming Expo 2014 mit einem ansprechenden Debüt am neuen Standort Frankfurt.

Foto: Zellcheming
stats