Weidenhammer
Stabile, dichte und hochdekorierte Verpackungen

23.03.2014

Mit dem bislang größten Stand ihrer Unternehmensgeschichte und einem umfassenden Portfolio moderner Convenience-Verpackungen präsentiert sich die Weidenhammer Packaging Group (WPG) vom 8. bis 14. Mai 2014 auf der interpack 2014 in Düsseldorf. In Halle 9 an Stand C 34 / D 31 zeigt Europas führender Anbieter von stabilen, hochdekorierten Verpackungslösungen neben seinen „Klassikern“ wie Kombidosen, Kombitrommeln und hochwertigen, im In-Mould Labelling Verfahren (IML) dekorierten Kunststoffbehältern auch wichtige Neuentwicklungen der vergangenen Jahre: Im Rampenlicht stehen dabei besonders dichte Barriere-Verpackungen wie die Peel-off Top-Kombidose und Kunststoffschalen, die in Weidenhammers patentierter PermaSafe®-Technologie produziert werden. Vorgestellt wird ebenso erstmalig die NaturalCan, eine aus besonders nachhaltigen Materialien produzierte Kombidose.

„Packed to Protect. Styled to Sell.“ lautet wiederum das Motto des interpack-Stands der WPG, mit 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche der bislang größte in ihrer Geschichte. Ein besonderer Schwerpunkt des Auftritts der Hockenheimer Verpackungsexperten liegt in diesem Jahr dabei auf Lösungen, die neben einem optimalen Produktschutz auch maximale Designfreiheit bieten – und hier verfügt die WPG mittlerweile über ein denkbar breites Portfolio: „Wir haben in den vergangenen Jahren stark in Forschung und Entwicklung gerade im Bereich moderner Barriere-Verpackungen investiert – sowohl bei unseren Kombidosen, als auch in unserem Geschäft mit Kunststoffverpackungen“, erklärt Ralf Weidenhammer, Geschäftsführer der WPG. „Nun freuen wir uns darauf, diese Produktneuerungen auch einem weltweiten Publikum zu präsentieren. Die interpack mit ihrem internationalen Fachpublikum ist dafür einfach der ideale Ort.“

Rundum-Schutz trifft Rundum-Design
Hoher Produktschutz und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei wichtige Qualitätsmerkmale aller Verpackungslösungen der WPG. Dies beginnt bei der klassischen Kombidose, die in unterschiedlichsten Formaten – rund, unrund oder sogar oval – und Größen feuchtigkeitsempfindliche Schüttgüter optimal schützt und zugleich als rundum dekorierter „Hingucker“ am Point-of-Sale heraussticht. Das Spektrum der Produkte, die in Weidenhammer-Kombidosen heute in den Handel kommen, reicht von Lebensmitteln wie Instant-Getränken, Soßen, Snacks und Cerealien bis hin zu Non-Food-Produkten wie Tabak-, Pharmazie- oder Gartenprodukte und Tiernahrung.

Neben der neuesten Generation der Kombidose, der EvoCan, werden auf der interpack auch Speziallösungen wie die SnackCan für Stapelchips mit von der Partie sein. Ihr Debüt gibt in diesem Jahr zudem die NaturalCan. Mit dieser Neuentwicklung reagiert die WPG insbesondere auf den wachsenden Markt mit speziellem Focus auf nachhaltigen Produkten und Verpackungslösungen. Bei der NaturalCan wird ein ganz besonderes Augenmerk auf nachhaltige Materialien gelegt und diese Verpackungen werden zu 100 Prozent mit grüner Energie hergestellt. Die NaturalCan ist daher für Hersteller von Bio- und Naturprodukten die ideale Wahl: Das Etikett aus umweltfreundlichem Naturpapier signalisiert auch nach außen die besondere Nachhaltigkeit des verpackten Produkts.

Optimale Markenführung – Zusatznutzen für Verbraucher
„Unsere Kombidosen sind Convenience-Verpackungen par excellence – ideal zum Mitnehmen, leicht zu öffnen und wieder zu verschließen. Das macht sie bei Verbrauchern so beliebt“, erklärt Rolf Regelmann, Director Sales and Marketing bei der WPG. Für den Handel bieten die Allrounder von Weidenhammer darüber hinaus wichtige Vorteile im Hinblick auf Produkt- und Aromaschutz sowie im Marketing: Als rundumdekorierte, gebrauchsfertige Verpackung mit Wiederverschluss ist ein Umfüllen des Inhalts in andere Vorratsbehältnisse nicht mehr nötig. Die Marke bleibt beim Verbraucher so auch über die Erstöffnung hinaus immer präsent. „Dazu kommt die Möglichkeit, durch spezielle Verschlüsse wie beispielsweise Streuteile und Dosierdeckel die Attraktivität für den Konsumenten noch zu steigern – und zugleich das Markenprofil weiter zu schärfen“, so Regelmann.

Peel-off Top Kombidosen: extrem dicht für besonders sensible Güter
Das gilt auch für die jüngste Erweiterung des Kombidosen-Sortiments der WPG, die Peel-off Top-Kombidose. Diese wurde speziell für besonders sauerstoffsensible Schüttgüter entwickelt, die bislang vorwiegend in Metallverpackungen vertrieben wurden. „Damit bieten wir erstmals eine Kombidose an, die im Hinblick auf ihre Barriere-Eigenschaften und ihre Dichtigkeit der Weißblechdose absolut ebenbürtig ist“, so Rolf Regelmann. „Peel-off Top Kombidosen sind ideal geeignet für Milchpulver-Produkte und Babynahrung, aber auch andere besonders sauerstoffempfindliche Güter wie beispielsweise Kaffee.“

Weidenhammer Plastic Packaging: Lösungen aus einem Guss
Hochwertige Verpackungen mit Zusatznutzen für den Verbraucher sind auch das Spezialgebiet von Weidenhammer Plastic Packaging (WPP), der Kunststoffsparte der WPG. Die von der WPP im Dünnwand-Spritzgussverfahren produzierten Kunststoffbehälter werden in moderner In-Mould Labelling Technologie (IML) dekoriert. Verpackungsherstellung und -dekoration erfolgen dabei in einem Arbeitsschritt – und dies bei größtmöglicher Design-Freiheit im Hinblick auf Formen und Größen. Diese reichen von der einfachen, runden Kunststoffschale bis hin zur aufwändig dekorierten Portionsverpackung – immer maßgeschneidert für das jeweilige Produkt. „Um das sicherzustellen, arbeiten wir während des gesamten Entwicklungsprozesses der Verpackung eng mit unseren Kunden zusammen“, erklärt Andreas Rothschink, Sales Director bei der WPP. „Sie erhalten dabei von uns ein Höchstmaß an Service und Beratung aus einer Hand – damit am Ende die optimale Verpackungslösung für sie steht.‟

Neben Verpackungen für Wurstwaren liegt ein besonderer Schwerpunkt der WPP während der interpack 2014 im Bereich Molkereiprodukte: Das Portfolio reicht von Kunststoffbehältern für Speiseeis über spezielle Becher für Mozzarella-Kugeln bis hin zu einem Butterfässchen, das die WPP für den Kunden DMK (Marke Ravensberger) neu als IML-Becher gestaltet hat. Ein besonderer, auch optischer Leckerbissen ist ein moderner Zwei-Kammer-Becher mit Knickfalz für Dessert-Spezialitäten. Um eine perfekte Rundum-Dekoration („Full-Cover-Verfahren“) zu erzielen, werden dabei das Seiten- und Bodenetikett naht- und kantenlos verarbeitet – eine Eigenentwicklung der WPP, die nur sie auf dem europäischen Markt anbietet. Der Becher verfügt dadurch über eine weiche, runde Unterkante, die dem Verbraucher eine handschmeichelnde Haptik bietet.

„Die Vorteile unserer IML-Verpackungen liegen allerdings nicht nur in ihrer hervorragenden Haptik und der exzellenten Optik“, erklärt Andreas Rothschink. „Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit besteht in der kontinuierlichen Verbesserung der Barriere-Eigenschaften unserer Kunststoffbehälter.“ Auf der interpack werden deshalb auch die neuesten Entwicklungen im Bereich der PermaSafe®-Verpackungen zu sehen sein. Seit ihrer Markteinführung hat die „Neuerfindung der Konservendose‟, die von der WPP speziell für sterilisierte und pasteurisierte Lebensmittel entwickelt wurde, bereits zahlreiche Neukunden gewonnen. Praktisch undurchlässig für Sauerstoff und Wasserdampf garantiert PermaSafe® hohe Hygiene und lange Haltbarkeit auch von empfindlichen Produkten wie Fertignahrung, Wurstwaren oder Dips.

Die Weidenhammer Packaging Group präsentiert ihr Portfolio an Kombidosen, Kombitrommeln und Kunststoffbehältern auf der interpack 2014 in Halle 9, Stand C 34/D 31.


BU: Auf der interpack 2014 zeigt die Weidenhammer Packaging Group ihr umfassendes Portfolio an Kombidosen, Kombitrommeln und hochwertigen IML-Kunststoffverpackungen.

Bild: Weidenhammer Packaging Group

www.weidenhammer.de
stats