Smurfit Kappa kauft Bates Container, USA

12.10.2014

© Foto: Smurfit Kappa
Smurfit Kappa, einer der weltweit führenden Hersteller papierbasierter Verpackungslösungen, wird das US-amerikanische Unternehmen Bates Container LLC übernehmen. Bates ist ein Hersteller hochwertiger Verpackungslösungen aus Wellpappe im Südwesten der USA. Bates ist mit seinen 320 Mitarbeitern vor allem in der Region Texas seit vielen Jahren etabliert. Ein wesentlicher Teil der rund 135.000 Tonnen Wellpappe, die das Unternehmen verarbeitet, wird zukünftig von Smurfit Kappa Orange County (SKOC) in Dallas geliefert.

Die Übernahme soll noch im vierten Quartal 2014 vollzogen werden. Die Zustimmung der Kartellbehörden zu der Transaktion steht noch aus. Der Kaufpreis liegt zunächst bei 150 Millionen US-Dollar und wird aus vorhandenen Geldreserven finanziert. Zudem werden voraussichtlich weitere 7,5 Millionen US-Dollar zu einem späteren Zeitpunkt fällig. Das Pro-forma-EBITDA 2014 (Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und immateriellen Vermögensgegenständen) von Bates liegt bei voraussichtlich 18,5 Millionen US-Dollar. Nach Abschluss der Transaktion erwartet Smurfit Kappa Synergien von rund 11,5 Millionen US-Dollar innerhalb der ersten 24 Monate. Einschließlich der Synergien soll die Übernahme zu einem 5,25-fachen Pro-forma-EBITDA führen.

Tony Smurfit, COO bei Smurfit Kappa: „Die Akquisition von Bates Container ergänzt sich ideal mit der Übernahme von SKOC im Dezember 2012. Sie wird erheblichen Spielraum für weitere Synergien in beiden Unternehmen bieten. Vor allem soll Bates zukünftig mit einem Teil der 350.000 Tonnen Recycling-Wellpappe, die SKOC herstellt, beliefert werden. Am wichtigsten aber ist, dass die zusätzlichen Verpackungsstandorte von Smurfit Kappa in den USA die Fähigkeiten der Gruppe verbessern, innovative, auf Insights basierende und höheren Mehrwert bietende Verpackungen für bestehende und zukünftige Kunden zu entwickeln.“

Gary McGann, CEO bei Smurfit Kappa: „Wir freuen uns, Bates Container in die Smurfit Kappa Group aufnehmen zu können und heißen das Team von Bates in der Smurfit-Kappa-Gruppe willkommen. Die Übernahme bringt unser Wachstum auf dem amerikanischen Markt weiter voran. Bates und Smurfit Kappa Orange County werden zusammen unsere Präsenz und Erträge in dieser Region erhöhen.“

Smurfit Kappa gehört zu den führenden Produzenten von papierbasierten Verpackungen auf der Welt. Das Unternehmen beschäftigt rund 41.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ca. 350 Produktionsstätten in 32 Ländern. 2013 beliefen sich die Umsatzerlöse auf 7,9 Milliarden Euro. Unser Hauptschwerpunkt liegt auf Innovation, Service und proaktivem Verhalten gegenüber unseren Kunden sowie auf der Verwendung nachhaltiger Ressourcen. Dieses Anliegen wird dadurch unterstützt, dass wir ein integrierter Hersteller sind. So beziehen unsere Verpackungsbetriebe den Großteil ihrer Rohmaterialien aus unseren eigenen Papierfabriken. Wir sind der europäische Marktführer auf dem Gebiet der papierbasierten Verpackungen. Wir unterhalten Niederlassungen in 21 Ländern und verkaufen Produkte wie Wellpappe, Wellpappenrohpapiere, Bag-in-Box-Verpackungen, Vollpappe sowie Faltschachteln und Verpackungen aus Vollpappe. In vielen dieser Produktbereiche können wir speziell in Osteuropa ein starkes Wachstum verzeichnen. Darüber hinaus haben wir eine Schlüsselposition in anderen Produkt- bzw. Marktsegmenten. Dazu gehören Grafikkarton, einseitig glattes Papier und Sackpapiere. Wir sind der einzige große, pan-regionale Hersteller auf dem amerikanischen Kontinent, wo wir in insgesamt 11 Ländern in Nord-, Mittel- und Südamerika operieren.



www.openthefuture.de
www.smurfitkappa.de

BU: Smurfit Kappa verspricht sich von der Bates-Übernahme weiteres Wachstum im US-amerikanischen Markt.

Foto: Smurfit Kappa
stats