Smurfit Kappa
Neue 6-Farben-Druckmaschine

01.03.2015 Smurfit Kappa baut sein engmaschiges Netz hervorragender Druckkompetenz in Deutschland noch weiter aus. Die jetzt in Jülich erfolgreich in Betrieb genommene 6-Farben Druckmaschine, die auch Glanzlackveredelungen ermöglicht, ist Teil der „Open the future“-Kampagne von Smurfit Kappa.  Ziel ist es, Kunden in ihren jeweiligen Geschäftsfeldern noch erfolgreicher zu machen. Smurfit Kappa stellt hierfür Technik und wichtige Marketingerkenntnisse auch aus internen Studien zur Verfügung.

© Foto: Smurfit Kappa
Erst kürzlich hatte Smurfit Kappa in seiner Studie „Marketing im Regal: Wie viel Kontrolle haben Sie wirklich?“ berichtet, dass Markenunternehmen ungeachtet der Tatsache, dass 76 Prozent der Kaufentscheidungen erst im Geschäft getroffen werden („The 2012 Shopper Engagement Study, Point of Purchase Advertising International“, 2012), die damit verbundenen Möglichkeiten häufig nicht nutzen. Insbesondere verpassen viele Unternehmen den wachsenden Trend zu Shelf-Ready-Packaging-Lösungen als Möglichkeit, Supermarktkunden direkt am Point-of-Sale zu beeinflussen. Shelf-Ready Packaging Produkte werden in einer verkaufsfertigen, werblich bedruckten Einheit an Einzelhändler geliefert. Damit gewinnt die Regalverpackung im Kampf um die Aufmerksamkeit der Käufer immer mehr an Bedeutung. Die Druckmaschine in Jülich kann höchste Ansprüche der Kunden an gestiegene Druckqualitäten erfüllen.

Markenauftritte benötigen insbesondere Wiedererkennbarkeit und Konsistenz im Auftritt am Point of Sale. Das Smurfit Kappa Colormanagementsystem garantiert, dass die Farbtöne nicht nur in einem Werk, sondern in jedem Werk sicher den Kundenvorgaben entsprechen. Nach Vorlage des Kunden werden in einer zentralen Datenbank Farbvorgaben digital gespeichert und können von jedem anderen Smurfit Kappa Werk in Europa abgerufen werden. So fügt sich die neue Maschine in Jülich reibungslos in die Reihe der anderen High-Quality-Druckmaschinen ein und bietet damit beste Unterstützung für das Branding der Markenartikler.

Die neu in Betrieb genommene Sechs-Farben-Druckmaschine „Göpfert Ovation“ hat eine Arbeitsbreite von 2 100 mm und eine Leistung von bis zu 14 000 Bögen pro Stunde. Eine Vorderkantenkontrollkamera steuert den passgenauen Einzug der Bögen. Die Anlage verfügt zudem über ein neuartiges Farb-Konditionierungssystem, das eine automatische Messung und Regelung von pH-Wert, Viskosität und Farbtemperatur ermöglicht.


www.smurfitkappa.de

BU: Guter Druck verkauft

Foto: Smurfit Kappa
stats