Rexam
Retro-Dosen für niederländische Brauerei

06.09.2015 Anlässlich des 400-jährigen Bestehens der niederländischen Brauerei Grolsch hat der Bierproduzent gemeinsam mit dem Getränkedosenhersteller Rexam drei unterschiedliche Sondereditionsdosen auf den Markt gebracht. Die Gestaltung der Dosen greift drei vergangene Design-Epochen auf und würdigt die Arbeit von Gerard Brummer, dem bekannten Art Director und Kreativkopf früherer Werbekampagnen von Grolsch. Die hochauflösende HD-Drucktechnologie von Rexam sowie ein matter Decklack verleihen den 0,5 Liter Aluminiumdosen den letzten optischen Schliff. Die Retro-Gebinde werden im schwedischen Werk in Malmö hergestellt und in den Niederlanden vertrieben. 

© Foto: Rexam
Johannes Roeleveld, Material Manager bei Grolsch, kommentiert: „Wir arbeiten bereits seit Jahrzehnten eng zusammen. Deshalb waren wir uns sicher, dass Rexam der richtige Partner für dieses Projekt ist und uns eine Verpackung liefert, die diesem Anlass gerecht wird. Sowohl die Grafikexperten als auch die Mitarbeiter in der Produktion zeigen immer volles Engagement für ein perfektes Endergebnis.“

Matthijs Jansen, Benelux Sales Director bei Rexam, fügt hinzu: „Das 400-jährige Bestehen von Grolsch ist ein bedeutsames Ereignis – umso mehr haben wir uns über diesen Auftrag gefreut. Es war uns wichtig, dass das Ergebnis die Verbraucher anspricht. Die Dosen sollen an die lange Tradition des Unternehmens erinnern und einen Auszug daraus ins Hier und Jetzt transportieren.“


www.rexam.com

BU: Rexam produziert Retro-Dosen für niederländische Traditionsbrauerei

Foto: Rexam
stats