Neue FFG 618 bei Model in Zagreb

30.09.2016 Ein höheres Auftragsvolumen an kleinformatigen Verpackungen bei gleichzeitig zunehmend geringeren Auftragsgrößen hat Model in Zagreb dazu veranlasst, eine hoch automatisierte Bobst FFG 618 zu installieren, eine ideale Maschine für die Verarbeitung von Shelf Ready Verpackungen.

Durch umfangreiche Investitionen und Prozessoptimierungen hat Model in Zagreb/Kroatien in den letzten 5 Jahren sein Produktionsvolumen mehr als verdoppelt. Durch die jüngste Investition in die Bobst FFG 618 profitiert das Unternehmen von dem wachsenden Markt für kleinformatige Shelf Ready Verpackungen.

 „Wir benötigten eine neue Maschine, um die Produktivität zu erhöhen und die Qualität weiter zu optimieren“, sagt Franjo Skok, Produktionsleiter und Vorstandsmitglied von Model Pakiranja d.d., der Niederlassung der Model Group in Kroatiens Hauptstadt Zagreb. „Wir produzieren sehr viel Shelf Ready Verpackungen mit weiß gestrichenen Papieren, drei Farben, mit Perforation und Aufreißlasche. Das ist ein neuer Trend, und für eine effiziente Produktion brauchten wir die Bobst FFG 618.“

Das Werk arbeitete bereits mit einer Bobst FFG 924 Midline, zwei Bobst Druck-Stanzlinien sowie mit Bobst Faltschachtel-Klebemaschinen. Um den zunehmenden Bedarf an kleinformatigen Verpackungen in geringeren Auftragsgrößen decken zu können, wurde eine leistungsfähige Maschine für schnelle Auftragswechsel bei niedrigem Personalbedarf benötigt. „Model investiert stets in hochwertige Maschinen mit einem hohen Automatisierungsgrad“ sagt Herr Skok. „Jede Maschine muss qualitativ hochwertige Schachteln mit hoher Produktivität herstellen“.

Die Gruppe entschied sich für die neueste Bobst FFG 618 in Kombination mit einem roboterbasierten Prefeeder und Palettierer von der Firma Dücker. „Dies ist eine vollautomatische Produktionslinie. Es ist die erste Linie dieser Art in dieser Region und erst der vierte Robot-Prefeeder in Europa“ erklärt Herr Skok. „Wir haben fünf FFG 618 innerhalb der Model Gruppe und kennen die Maschine daher sehr gut. Wir haben auch andere Lieferanten geprüft, aber Bobst hat die beste Lösung. Außerdem schätzen wir auch den guten Service, die Ersatzteilverfügbarkeit und das Schulungsangebot für unsere Mitarbeiter. Eine derartige Unterstützung ist bei der Installation neuer Maschinen sehr wichtig.“

„Neben einer Produktionsgeschwindigkeit von bis zu 26.000 Bogen pro Stunde waren die kurzen Rüstzeiten der FFG 618 für uns besonders wichtig“ sagt Herr Skok. „Oft haben wir kleine Auftragsgrößen, darum ist ein schneller Auftragswechsel unabdingbar. Ein schneller Messerwechsel ist für uns aufgrund der Produktvielfalt ebenfalls ein wichtiges Kriterium“. Mit der Verlagerung sämtlicher kleinformatiger Dreifarben-Aufträge auf die FFG 618 produziert die Linie im Vergleich zur Midline 924 heute fast doppelt so viele Verpackungen pro offene Stunde. Herr Skok erwartet in den nächsten 6 Monaten eine weitere Produktivitätssteigerung.

Neben der höheren Produktivität bei kleinen Auftragsgrößen und kleinformatigen Verpackungen ist die neue FFG 618 auch eine sehr energieeffiziente Maschine. Aufgrund der Arbeitsbreite und der modernen Antriebe ist der Energieverbrauch bei jedem produzierten Quadratmeter auf der FFG 618 um ca. 50 % geringer im Vergleich zur Midline 924. In Zeiten steigender Energiekosten sind solche Einsparungen mit Blick auf die Rentabilität sehr wichtig. Im Rahmen des kontinuierlichen

Verbesserungsprogramms hat das Werk kürzlich ein intelligentes Beleuchtungssystem in den Produktions- und Lagerhallen installiert. Sensoren in den Lagerhallten reagieren auf Bewegung, die Beleuchtung wird automatisch abgeschaltet, wenn keine Aktivitäten erkannt werden. In den Produktionshallen wird die Beleuchtungsstärke durch außen angebrachte Sensoren in Abhängigkeit vom Tageslicht gesteuert. „Wir sparen 72 % der lichtabhängigen Energiekosten mit diesem neuen System von Reflecta ein“ erklärt Herr Skok.

www.bobst.com


BU: „Wir haben fünf FFG 618 innerhalb der Model Gruppe und kennen die Maschine daher sehr gut. Wir haben auch andere Lieferanten geprüft, aber Bobst hat die beste Lösung.“ - Franjo Skok, Produktionsleiter und Vorstandsmitglied von Model Pakiranja

Bild: Bobst
stats