Mondi-Seminar „Von der Faser zur Wellpappe“

11.04.2014

© Foto: Mondi
Bereits zum siebenten Mal veranstaltet Mondi sein beliebtes Seminar „Von der Faser zur Wellpappe“ für Anfänger, Fortgeschrittene und Interessenten aus der Papierindustrie. Es findet diesmal in Toruń, Polen, vom 16. bis 18. September 2014 statt. Das Seminar ist eine der Kundenservicemaßnahmen, mit denen Mondi das Verständnis für die Produktion von Wellpappenrohpapieren und Wellpappe verstärken möchte. „Je mehr wir wissen, desto besser werden unsere Ergebnisse und Entscheidungsfindungsprozesse sein“, sagt Marek Motylewski, Leiter des technischen Kundendiensts und Marketingmanager im Werk Świecie sowie Urheber und Veranstalter der populären Seminarreihe.

Dieses Jahr legt der dreitägige Workshop besonderes Augenmerk auf die Zukunft der Wellpappe und der Herstellung von Verpackungen. Er wird somit sowohl neue Interessenten als auch Teilnehmer früherer Seminare anziehen. Ein Schwerpunktthema wird die Informationstechnologie sein, in der weitere rasante Entwicklungen erwartet werden. Wir haben führende Unternehmen eingeladen, uns in Präsentationen über verschiedene Qualitätskontrollsysteme zu informieren. Das Seminar wird sich auch mit den Unterschieden zwischen traditionellen Druckverfahren und dem Digitaldruck befassen und mit Unterstützung von führenden Unternehmen auf diesem Gebiet einen Blick auf die jüngsten Entwicklungen werfen. Hersteller von Papiermaschinenbespannungen werden die Teilnehmer über neue Lösungen zur effektiveren Trocknung informieren. Und führende Fachkräfte von Mondi werden über ihre Erfahrungen mit Best Practice in ihren jeweiligen Bereichen berichten.

Anmeldeschluss ist der 1. August 2014. Detaillierte Informationen und ein Online-Anmeldeformular finden Sie unter www.mondigroup.com/seminar14.

Das erste Seminar wurde 2002 als Reaktion auf das wachsende Bedürfnis, die Anforderungen der Papierindustrie und der Produktion von Wellpappenverpackungen zu verstehen, abgehalten. Mondi hat das Konzept der Seminarreihe seither laufend weiterentwickelt, und mittlerweile haben bereits mehr als 1.500 Personen teilgenommen. Die folgenden Aussagen von ehemaligen Teilnehmern unterstreichen den außerordentlichen Erfolg des Seminars:

Łukasz Nęcki, Leiter des Werks von Aquila in Radomsko, hat schon mehrere Male an diesem Mondi-Seminar teilgenommen. Seinen ersten Workshop hatte er besucht, nachdem er viel Gutes über diese Seminarreihe gehört hatte – und alle seine Erwartungen wurden übertroffen. „Das Seminar ist eine großartige Veranstaltung und eine hervorragende Gelegenheit, Kolleginnen und Kollegen aus der Branche zu treffen, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen und sein Wissen zu vertiefen.“

Sein Landsmann Jędrzej Leciej, Leiter des strategischen Beschaffungswesens von TFP, besucht regelmäßig Mondi-Seminare. Er schätzt die freundliche Atmosphäre und das hohe fachliche Niveau, das er als Fundament und Kernstück der Seminare betrachtet. „Hier lernen wir Menschen kennen, die für unsere Branche wichtig sind. Nirgendwo sonst können Sie sich so viel Wissen über die Papier-, Wellpappen- und Verpackungsproduktion in einer so kurzen Zeit und so angenehmen Atmosphäre aneignen. Und das Programm beschränkt sich nicht nur auf Papier, es geht auch um neue technische Entwicklungen, um Marktanforderungen sowie um Analysen der Vergangenheit und Prognosen für die kommenden Jahre.“ Im diesjährigen Seminar freut er sich auf neue Denkanstöße für weitere Diskussionen und Maßnahmen im eigenen Werk.

Einer der früheren Teilnehmer aus Amerika, der Mexikaner Cristo Plascencia, Leiter Papiereinkauf der Tensa-Gruppe, hebt die gewonnenen Einblicke in die neuen Entwicklungen der Papierindustrie und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten aus aller Welt besonders lobend hervor. „Was ich über den Seminarinhalt hinaus besonders schätze“, sagt er, „ist das gemütliche Beisammensein nach einem harten Tag im Workshop. Polens Kultur, Küche und Musik kennenzulernen und in einer derart entspannten Atmosphäre mit Kolleginnen und Kollegen über die Themen des Seminars zu diskutieren, sind das Tüpfelchen auf dem i dieses rundum perfekten Aufenthalts.“

Mondi Containerboard, ein Business Segment der Division Europe & International, ist ein wichtiger internationaler Anbieter von Wellpappenrohpapier aus Primärfasern und Altpapier. Mit fünf Produktionsstandorten und einem starken Verkaufs- und Logistiknetzwerk ist Mondi Containerboard gut positioniert, um den Kunden eine große Auswahl an Wellpappenrohpapieren anzubieten. Eines der Hauptziele von Mondi ist es, Rohstoffe verantwortungsvoll und umweltschonend zu nutzen, um die Kundenbedürfnisse umfassend zu erfüllen und gleichzeitig das Abfallvolumen zu reduzieren.

Mondi ist ein internationales Verpackungs- und Papierunternehmen, das Produktionsstätten in 30 Ländern unterhält und rund 24.000 Mitarbeiter beschäftigt. 2013 erzielte Mondi einen Umsatz von € 6,5 Milliarden und eine Kapitalrendite (ROCE) von 15,3 %. Die Kernmärkte liegen in Zentraleuropa, Russland, Amerika und Südafrika. Die Mondi Gruppe ist entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungs- und Papierherstellung tätig – vom Management ihrer eigenen Wälder und der Erzeugung von Zellstoff und Papier (einschließlich Verpackungspapier und ungestrichener Feinpapiere) über die Veredelung von Verpackungspapier für Wellpappeverpackungen und Industriesäcke bis hin zur Entwicklung von Beschichtungen und Release Linern. Mondi bietet außerdem innovative Konsumgüterverpackungen sowie hoch entwickelte Folien und Komponenten für Hygieneprodukte an.

Mondi ist ein zweifach börsennotiertes Unternehmen. Mondi Limited ist an der Börse von Johannesburg (JSE Ltd) unter dem Tickercode MND erstnotiert, während Mondi plc im Premiumsegment der Londoner Börse unter dem Tickercode MNDI gelistet ist. Mondi’s Leistungen und sein verantwortungsvoller Zugang zu guten Geschäftspraktiken sind durch die Aufnahme in die Indizes FTSE4Good Global, FTSE4Good Europe und FTSE4Good UK der FTSE4Good-Indexreihe (seit 2008) sowie in den Socially Responsible Investment (SRI) Index der Johannesburger Börse (seit 2007) anerkannt.



www.mondigroup.com

BU: Bereits zum siebenten Mal veranstaltet Mondi sein Seminar „Von der Faser zur Wellpappe“ für Anfänger, Fortgeschrittene und Interessenten aus der Papierindustrie, diesmal in Toruń, Polen.

Foto: Mondi
stats