Mondi
Keine Luftblasen mehr

14.10.2014 Die Geschäftssparte Release Liner von Mondi präsentiert mit dem Air X Liner CCK eine Produktinnovation: es ist das erste strukturierte Trennpapier, das auf clay-gestrichenem Kraftpapier (CCK -clay-coated kraft) entwickelt wurde.

© Foto: Mondi
„Bisher waren strukturierte Liner nur auf der Basis von polymer-beschichtetem Kraftpapier (PCK) erhältlich. Der neue Air X Liner CCK bietet unseren Kunden aus der Grafikbranche eindeutige Vorteile"", sagt Jurgen Van der Donck, Vertriebs- und Marketingleiter von Mondi Release Liner. „Im Vergleich zu PCK-Linern sind CCK-Liner hitzebeständiger und ermöglichen höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten in der Produktion und somit eine kosteneffiziente Fertigung des Laminats"".

CCK-Liner werden hauptsächlich für Plotter- und Laminatfolien verwendet. Im Vergleich zu glatten Linern sind strukturierte Liner leistungsstärker, da die Struktur des Trennpapiers Kanäle in der Klebstoffschicht generiert. Luft kann durch diese Kanäle besser entweichen und das strukturierte Trennpapier erlaubt so ein blasenfreieres Aufbringen des Laminats auf allen Untergründen. Auch die Bildung von Falten wird auf diese Weise minimiert.

Mit diesem neuen Produktmerkmal auf einem clay-gestrichenen Trennpapier wird in der Endanwendung eine signifikante Zeitersparnis bei der Applikation erreicht. Für den Endanwender ergibt sich daraus ein hohes Maß an Kosteneffizienz, da. Verarbeitungskosten reduziert werden können. „Der Air X Liner CCK orientiert sich so sehr stark an den Bedürfnissen der Kunden unserer Kunden"" so Jurgen Van der Donck weiter.

Der Air X Liner CCK stellt eine innovative Ergänzung zu Mondi’s Portfolio von strukturierten Linern dar, das bereits strukturierte PCK-Liner umfasst. Mondi Trennpapiere und -folien bieten hervorragende Flachlageeigenschaften und eine ausgezeichnete Dimensionsstabilität.


www.mondigroup.com

BU: Der neue Air X Liner CCK

Foto: Mondi
stats