Laem System fusioniert mit Eutro Log

01.04.2014

© Foto: Laem System
Im letzten Februar hat sich die Laem System mit einer starken, schnell wachsenden Unternehmensgruppe zusammengeschlossen. Nach jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Eutro Log und Laem System haben die beiden Unternehmen sowohl unter rechtlichen als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten fusioniert. Laem System ist jetzt ein Teil der Eutro Log S.p.A., die gemeinsam mit anderen Unternehmen Robotiklösungen für die Industrie erarbeitet. Dadurch ist eine starke und belastbare Gemeinschaft von Experten auf dem Gebiet der Handlinglösungen für die Convertingindustrie entstanden.

Dieser Zusammenschluss schafft die Vision eines globalisierteren Marktes, mit dem Fokus auf das Kundenbedürfnis nach integrierten und umfassenderen Lösungen mit stärkeren technologischen Ansätzen. Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Entwicklung und Fertigung von Rollenschneidern und Convertingmaschinen teilt Laem System jetzt seine zahlreichen Erfolge mit Eutrolog. Die beiden Unternehmen bieten Unterstützung und Beratung für Ihre Verarbeitungsprozesse und entwerfen Lösungen für einen optimalen Profit und maximale Leistungsfähigkeit.

Im Anschluss an das Open House im Juli 2013, bei der Laem System sein integriertes i-solution Konzept vorstellte, präsentierten die beiden Unternehmen die sogenannte „Fabrik der Zukunft“ für die Convertingindustrie. Im Rahmen dieses Projekts wurde gezeigt, wie automatische Schneid- und Wickelmaschinen durch integrierte Unterstützung von Robotern der neuesten Generation den gesamten Schneid- und Verpackungsprozess abwickeln können. Nach dem Schnitt durch die Hochleistungs-TR4 oder RB4 Rollenschneidmaschine (Höchstgeschwindigkeit 800 m/min oder 600 m/min), werden die Rollen automatisch transportiert - ohne dass der Maschinenbediener die Bahn (die häufig mit Nahrungsmitteln in Berührung kommt und entsprechend höchste Hygieneanforderungen benötigt) für die Durchmesser und Qualitätskontrolle berührt. Gemäß den Produktionsvorgaben des Kunden werden die Rollen mit einem Label auf der Innenseite der Hülse und/oder am Außendurchmesser versehen, anschließend automatisch in Polyethylene eingeschweißt und auf Paletten gepackt, bevor sie zum Warenlager transportiert werden. Auch das Verfahren der Paletten erfolgt automatisiert.

Trotz des Zusammenschlusses der beiden Unternehmen haben Laem System und Eutro Log an allen Mitarbeitern festgehalten, um Kontinuität und Erfolg zu gewährleisten: Ein junges, dynamisches und proaktives Team mit ambitionierten Projekten und zukunftsweisenden Visionen für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

Ihr deutschsprachiger Ansprechpartner:

Block & Mohr GmbH
Lindenstrasse 5
49477 Ibbenbueren
Deutschland
www.block-mohr.com


www.laemsystem.com
www.eutrolog.com

BU: Nach jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen Eutro Log und Laem System haben die beiden Unternehmen sowohl unter rechtlichen als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten fusioniert.

Foto: Laem System
stats