IPI veranstaltet Medical Packaging Days

28.04.2016 In Zusammenarbeit mit den Firmen Du Pont, Multivac, Südpack und Medipack AG hat das in Schaffhausen ansässige IPI International Packaging Institute am 25. und 26. April die ersten Medical Packaging Days durchgeführt.

© Foto: IPI
In einem Markt mit steigenden Anforderungen und Erwartungen werden immer mehr Medizinprodukte steril verpackt, um der Prävention von unerwünschten Krankenhausinfektionen zu genügen. An den Medical Packaging Days referierten acht Experten aus der Industrie und dem Krankenhausbereich über die regulatorischen Anforderungen, Verpackungsdesign, Produktionsprozesse sowie zum Beispiel auch über die Reduzierung von Partikelverunreinigungen.

Zum Abschluss des ersten Tages trafen sich die Teilnehmenden zu einem gemeinsamen Abendessen, um ihre Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Am zweiten Tag der Medical Packaging Days bot sich den Teilnehmenden bei einem Firmenrundgang in der Schaffhauser Medipack AG die Gelegenheit, die Bedingungen der Verpackungsmaterialherstellung zu erleben.

www.ipi.eu


BU: Rund 60 Personen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich haben an der zweitägigen Veranstaltung des IPI teilgenommen.

Foto: IPI
stats