IE Graphic
‚Fertighaus‘ für die Verpackungsindustrie

19.08.2015 IE Graphic stellt auf der Messe Fachpack vom 29. September bis 1. Oktober in Nürnberg ein Fabrikkonzept speziell für die digitale Verpackungsdruckerei vor. Diese Digital-Druck-Fabrik ist ein variabler Gebäudeplan, der auf die Anforderungen der Short-Run-Verpackungsindustrie abgestimmt ist.

© Foto: IE Graphic
Durch die bereits im Detail ausgearbeiteten, aber flexiblen Parameter lässt sich die Planung innerhalb kurzer Zeit auf die konkreten Bedingungen eines Unternehmens anpassen. Mit Hilfe dieses „Fertighaus-Prinzips“ ist die Digitale Druckfabrik innerhalb von neun Monaten realisierbar – von der Beauftragung bis zur Übergabe des schlüsselfertigen Industriebaus (exklusive der Zeit für die Genehmigungen, ab Unterkante Bodenplatte).

Bei der Entwicklung der Druckfabrik arbeitete IE Graphic mit Herstellern von Druckmaschinen zusammen. Egal für welches Maschinensystem sich ein Unternehmen entscheidet, die Digital-Druck-Fabrik bietet neben dem passend definierten Gebäude im Innenausbau optimale Fertigungsbedingungen für einen effizienten Material- und Personenfluss.

„Die Digital-Druck-Fabrik ist unsere Antwort auf die Herausforderungen der Verpackungsindustrie, insbesondere auf den hohen Zeitdruck, Kunden effizient mit neu beauftragten Verpackungen zu beliefern“, sagt Holger Ochel, der Leiter von IE Graphic Packaging. „Mit unserem vordefinierten und spezialisierten Gebäudekonzept können Unternehmen besonders schnell mit Kleinauflagen im Digitaldruck starten und sich so Wettbewerbsvorteile sichern. Auch für die hohen Anforderungen der Pharmaindustrie bietet unsere Digital-Druck-Fabrik die passende Lösung.“

Neben der Digital-Druck-Fabrik stellt IE Graphic auf der Fachpack integrierte Planungslösungen für die steigenden Anforderungen an den Materialfluss vor und welche Konsequenzen dies im Zusammenhang mit der Automatisierung für bestehende Standorte der Verpackungsproduktion hat.


www.ie-group.com

BU: Die Digital-Druck-Fabrik von IE Graphic  führt das „Fertighaus-Prinzips“ in den Verpackungsdruck ein.

Foto: IE Graphic
stats