Gastro-Cool
Umzug von Kaarst nach Willich

31.08.2014 Das Unternehmen Gastro-Cool GmbH & Co. KG hat Anfang September seinen Firmensitz von Kaarst nach Willich (NRW) verlegt. Nach zehn Jahren am alten Standort war der Umzug von Gastro-Cool durch sein rasantes Wachstum auf dem nationalen und internationalen Markt notwendig geworden.

© Foto: Gastro-Cool GmbH & Co. KG
„Durch den Umzug steht uns deutlich mehr Platz zur Verfügung, den wir vor allem für die Lagerung unserer zahlreichen Werbekühlschränke und Gefriergeräte nutzen können. Das gibt uns die Möglichkeit, Lieferzeiten zu senken und die Bearbeitungszeit vom Auftragseingang bis zur Auslieferung zu beschleunigen“, sagt Geschäftsführer Christian Machers. Etwa 8 000 Kühlgeräte und mehr als 80 Typen finden im neuen Lager in Willich Platz, die u.a. von Kunden aus Gastronomie, Handel und der Getränkeindustrie abgerufen werden.

Weichenstellung für die Zukunft

Auch die einzelnen Unternehmensbereiche Produktentwicklung, Marketing, Grafik/Produktion und Vertrieb profitieren von dem Umzug in die großzügig geschnittenen Räumlichkeiten mit hochmoderner Ausstattung. Durch die Konzentration aller Abteilungen unter einem Dach werden zudem sämtliche Arbeitsabläufe optimiert, was der Servicequalität zu Gute kommen soll. „Der Standort Willich wurde mit Blick auf die Zukunft ausgewählt. Wir wollen auch in den kommenden Jahren mit kreativen Angeboten nicht nur in unserem Kernsegment, das heißt im Bereich kommerzieller Kühl- und Gefriergerät, weiter wachsen. Auch unser Dienstleistungsangebot soll sukzessive ausgebaut werden. Der Umzug an den neuen Standort ist für uns deshalb ein bedeutender strategischer Schritt und eine wichtige Weichenstellung für weiteres Wachstum“, sagt Christian Machers. Zum erweiterten  Dienstleistungsangebot von Gastro-Cool zählen beispielsweise das Werbe-Branding, die Zwischen- und Just-in-Time-Lagerung, das Refurbishing sowie die Altgeräteentsorgung.


www.gastro-cool.de

BU: Gastro-Cool Geschäftsführer Christian Machers

Foto: Gastro-Cool GmbH & Co. KG
stats